Kann es einen freiheitlichen Staat ohne Religion geben?

Vorträge in der Reihe

Themenreihe

Referent:

Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, Paul Kirchhof studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg und München. Nach der Promotion in München und der Habilitation in Heidelberg war er von 1975 bis 1981 ordentlicher Professor für Öffentliches Recht und Direktor des Instituts für Steuerrecht der Universität Münster, von 1976 bis 1978 dort auch Prorektor und Stellvertreter des Rek-tors. Seit 1981 lehrt er als ordentlicher Professor für öffentliches Recht an der Universität Heidelberg, war dort von 1981 bis 2013 Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht, 1984 und 1985 auch Dekan der Juristischen Fakultät.
1987 wurde er zum Richter des Bundesverfassungsgerichts berufen und wirkte dort bis 1999 als Mitglied des Zweiten Senats. Von 2000 bis 2011 leitete er die Forschungsstelle Bundessteuergesetzbuch der Universität Heidelberg. Er war von 1999-2006 Vorsit-zender der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft, von 2004-2008 Präsident des Deutschen Juristentages und von 2013-2015 Präsident der Heidel-berger Akademie der Wissenschaften.
Seit 2013 ist er Seniorprofessor distinctus für Staats- und Steuerrecht der Universität Heidelberg.

Datum Mo 20.06.2022, 18:00 Uhr - Do 23.06.2022, 20:00 Uhr, die Vortragsreihe findet vom 7. - 10.11.2022 statt
Ort an der Fakultät für Katholische Theologie, Universitätsstr. 31, 93053 Regensburg
Veranstalter Universität Regensburg Fakultät für Kath. Theologie mit Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI-Stiftung und KEB

Weitere Informationen:

Flyer

Link zu Google Maps
nach oben springen