Gehen - Gedenken - Gebet

Der Film "Die Brücke" und das Kriegsende in Cham

Der Film "Die Brücke" gilt als Mahnmal für das Kriegsende vor 75 Jahren. Wir erfahren an den Originalschauplätzen rund um das Bernhard-Wicki-Wäldchen Wissenswertes zum Film, aber auch zu den letzten Kriegtagen in Cham. Eingerahmt durch kurze besinnliche Elemente wollen wir der Ereignisse gedenken und Brücken in die Gegenwart schlagen.

Referent:

Timo Bullemer, Archivar der Stadt Cham

Leitung/Organisation:

Julia Salzberger, 2.Vorsitzende der KEB Cham

Datum Di 15.09.2020, 17.00 - 18.30 Uhr
Veranstalter KEB Cham, Stadtarchiv Cham
Anmeldung KEB Cham , Tel. 09971-7138

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Alle Veranstaltungen der Reihe „Gehen - Gedenken - Gebet“

Veranstaltung Gehen - Gedenken - Gebet
Datum Di 15.09.2020, 17.00 - 18.30 Uhr
Veranstaltung Gehen - Geschichte(n) - Gebet in Rettenbach
Datum So 27.09.2020, 15.00 Uhr
Nach oben