AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Sa 09.09.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Hoher Bogen - Weißenregen

Wir beginnen unsere Etappe bei der Diensthütte am Hohen Bogen. Bergab geht nach Watzlsteg. Der Abstieg verläuft zumeist auf einsamen, alten Waldwegen durch schöne Mischwälder. Nach einer Brotzeitpause im schön angelegten Park bei der Bahnstation von Grafenwiesen (überdacht, Toiletten) folgen wir der 2013 vom Waldverein Bad Kötzting neuen Route des Jakobsweges. Dazu führt am Ortsausgang von Grafenwiesen der Weg links ansteigend nach Haiberg. Von dort geht es ohne Steigung auf einen schönen Waldweg bis man auf den Goldsteigzubringer trifft. Von dort folgt man rechts hinunter nach Sperlhammer den Weg. Man geht gerade durch den Ort über eine Wiese und der Brücke über den weißen Regen, wo man wieder auf die alte Markierung des ostbayerischen Jakobsweges stößt. Von der Kirchenburganlage Bad Kötzting aus haben wir schon einen herrlichen Blick zum unserem Etappenziel, der Wallfahrtskirche Weißenregen.

Mehr Infos

Di 12.09.17, 14.30 Uhr - Di 06.02.18, 16.00 Uhr

Cham, Hotel am Regenbogen, Schützenstrasse 14, 93413 Cham

"Lass Dich bewegen!" Anleitung/Einführung

Seniorentanzkreis der KEB zum Knüpfen sozialer Kontakte

Seniorentanz ... ... ermöglicht geselliges Tanzen für Frauen und Männer ab 50. Jüngere kommen immer mehr dazu, weil es Spaß macht. ... bietet Gemeinschaft, fördert Kommunikation, bereitet Freude und ist gesund. ... kennt keine Führungsrolle; deshalb sind Partnerwechsel fester Bestandteil der meisten Tänze. ... hat viele Quellen wie z.B. Volkstänze, Gesellschaftstänze, alte und neue Tanzformen aus aller Welt.

Mehr Infos

Mi 13.09.17, 18.00 Uhr

Cham, Gruppenraum der OBA, Schützenstrasse 14, 93413 Cham

Ich darf wählen. Wie geht das überhaupt ?

Informationen in leichter Sprache zur Bundestagswahl 2017

Mehr Infos

Do 14.09.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

"Wenn das Gedächtnis nicht mehr will"

Ursachen, Reaktionen, Behandlung

Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland ist in den letzten Jahrzehnten ständig angestiegen. In diesem Zusammenhang zeigen auch die so genannten Demenzen als typische Alterserkrankungen eine deutliche Häufigkeitszunahme. Es wird auf die beiden häufigsten Demenzformen, die Alzheimer Demenz und die gefäßbe-dingte Demenz eingegangen. Die bestehenden Möglichkeiten der Früherkennung, die Unterschiede zwischen den beiden Demenzformen, der Verlauf und die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten werden besprochen.

Mehr Infos

Do 14.09.17 - Do 09.11.17

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

Seelische Gesundheit im Alter

Mehr Infos

Fr 15.09.17 - Sa 25.11.17

Cham, ProCurand, Pfarrer-Lukas-Str.22

"Ich bin da"

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 14.00 - 18.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Älter werden - alt sein

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Auseinandersetzung mit dem eigenen Alter, Vermittlung von gerontologischer Basisinformationen

Mehr Infos

Mo 18.09.17, 18.00 Uhr

Windischbergerdorf, jüdischer Friedhof

Inklusive Führung auf den jüdischen Friedhof in Windischbergerdorf

In einfacher Sprache und mit Übersetzung in Gebärdensprache wollen wir den jüdischen Friedhof bei Windischbergerdorf erkunden.

Mehr Infos

Do 21.09.17, 19.30 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Plastik - Segen oder Fluch

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Allein durch Verpackungen verbraucht jeder von uns rund 30 kg im Jahr. Doch der massenhafte Einsatz hat unerwünschte Folgen. Woraus besteht Plastik, welche Gefahren bringen Kunststoffe für unsere Gesundheit und Umwelt und was können wir dagegen tun?

Mehr Infos

Sa 23.09.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

In Kontakt sein

Kommunikation und Gesprächsführung

Grundwissen Kommunikation und Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, Eigene Motivation klären, Rolle als Alltagsbegleiter/Seniorenbegleiter verdeutlichen, Umgang in und mit Krisensituationen

Mehr Infos

So 24.09.17 - So 01.10.17

Neustadt a.d.Waldnaab - Nürnberg

Geführte Pilgerwanderung auf der goldenen Straße von Prag nach Nürnberg

Etappe von Neustadt a. d. Waldnaab bis Nürnberg

DVor genau 650 Jahren sind die ersten Händler und Kaufleute auf der Goldenen Straße zwischen Prag und Nürnberg unterwegs gewesen. Wann Pilger diese Route erstmals nutzten, wissen wir nicht. Wir treffen immer wieder auf Spuren des Austauschs zwischen Böhmen und Neuböhmen in früheren Zeiten, so z.B. grüßt uns auch in Neuböhmen immer wieder der Brückenheilige St. Nepomuk. Im letzten Jahrhundert kamen viele Vertriebene aus dem Sudetenland und haben auf dieser Seite der Grenze eine neue Heimat gefunden. Wir werden unterwegs sein in der hügeligen und sehr waldigen Landschaft der Oberpfalz und die Hersbrucker Schweiz, Franken und schließlich Nürnberg erreichen. Auf dem Weg werden Zeiten der Stille mit spirituellen Impulsen abwechseln; wir werden die Natur genießen, aber auch Zeit haben für Geschichte und Geschichten aus der Region, für Gott und die Welt.

Mehr Infos

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr - Mo 20.11.17

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Lesekreis

"Essen vertreibt den Hunger und Lesen vertreibt die Dummheit." (chinesisches Sprichwort ) Jeden Monat nimmt man sich ein Buch vor, liest und denkt alleine und trifft sich dann mit anderen und zerpflückt, diskutiert und bespricht und entdeckt gemeinsam einiges im Buch, auf das man alleine nicht gekommen wäre. Und das auch noch in der urgemütlichen guten Stube der Klostermühle Altenmarkt . Lust bekommen ? Dann kommen Sie einfach mal vorbei !

Mehr Infos

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Mano Bouzamour: Samir, genannt Sam

Literaturgespräch

Aus dem Niederländischen von Bettina Bach. Auf einem gestohlenen Flügel spielt Samir, genannt Sam, morgens klassische Musik, beim Freitagsgebet in der Moschee kämpft er mit Fantasien von blonden, nackten Teufelinnen, im Geschichtsunterricht träumt er von Rache für die mutige Anne Frank, am glücklichsten ist er jedoch, wenn er nachts mit seinem geliebten Bruder auf der Vespa durch Amsterdam brausen darf. So wächst Sam als Sohn marokkanischer Einwanderer im bunten De-Pijp-Viertel heran, bis sein großer Bruder, der von Betrug und Diebstahl lebt, verhaftet wird und für sechs Jahre in den Knast muss. Doch Sam verspricht ihm, allen Widerständen zum Trotz den Schulabschluss im bürgerlichen Elitegymnasium zu schaffen, und meistert ein Leben voller Kontraste mit viel Witz und Frechheit.

Mehr Infos

Do 28.09.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

"Wenn Ängste das Leben bestimmen"

Ängste und Panikattacken haben in der Regel eine langjährige Entstehungsgeschichte. Eine Angstentwicklung beginnt dann, wenn die positive Persönlichkeitsentfaltung gestört oder behindert wird. Um verdrängte Ängste nicht wieder erleben zu müssen, benötigt der Mensch Abwehrmechanismen. Im Vortrag werden grundlegende Informationen zu Angsterkrankungen vermittelt, wie Ursachen, Symptomatik und Therapie. Die Betroffene und Buchautorin Franziska Pregler berichtet von ihren persönlichen Erfahrungen und steht für Fragen zur Verfügung.

Mehr Infos

Do 28.09.17, 19.30 Uhr

Arche Noah GmbH Bad Kötzting, Zeltendorfer Weg 30, 93444 Bad Kötzting

Infoabend zum Elterntraining Familienteam

Das wissenschaftlich fundierte Elterntraining stärkt die Erziehungskompetenz von Müttern und Vätern von Kindergarten- und Grundschulkindern. In dem vier Abende umfassenden Kurs beschäftigt man sich u.a. mit folgenden Fragen: Was ist mir wichtig in der Erziehung meines Kindes ? Was kann ich tun, wenn mir mein Kind "auf dem Kopf herumtanzt"? Wie können wir Konflikte gemeinsam lösen, so dass alle gewinnen ? Wie können wir uns als Paar gegenseitig bei der Erziehung unterstützen ? Wie kann ich für mich selbst sorgen ? Dabei geht es nicht um Theorievermittlung, sondern um erfahrungs- und erlebnisorientiertes Lernen der Eltern mit Unterstützung der beiden Familienteam-Trainerinnen. Bei dem Infoabend können sich interessierte Eltern unverbindlich in Theorie und Praxis über das Elterntraining informieren

Mehr Infos

30.09. bis 12.10.2017, täglich von 08.30 - 17.00 Uhr

Strahlfeld, Haus der Begnung

Karikaturen-Ausstellung: Glänzende Aussichten

40 Karikaturistinnen und Karikaturisten wagen humorvoll einen kritischen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal erschreckende Weise werden die Themen rund um Umwelt und Konsum aufgegriffen. Ob Klimawandel, Hunger, Menschenrechte oder Globalisierung, die 99 Karikaturen beleuchten alle Seiten unseres westlichen Lebensstils. Sie konfrontieren uns mit den Zusammenhängen zwischen Weltpolitik und unserem individuellen Verhalten. "Ein herzhaftes Lachen hilft oft mehr als der erhobene Zeigefinger, um etwas zu verändern", sagt Misereor-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel. "Indem die Karikaturen uns zum Lachen bringen, regen Sie zum Nachdenken an und fordern zum Handeln auf." Das Buch mit allen Karikaturen ist vor Ort für 5€ erhältlich.

Mehr Infos

So 01.10.17, 14.00 Uhr

Alte Haustierrassen - interessant, genial

Spezialführung im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen

Über die gängigsten Haustierrassen, wie z.B. Hund und Katze, sind wir Menschen gut informiert. Im Oberpfälzer Freilandmuseum werden aber noch mehr alte Haustiere artgerecht gehalten, so dass man ihre Form zu leben dort besonders gut verstehen kann. Außerdem werden sie dort so gehalten, wie es vor hundert Jahren noch üblich war.

Mehr Infos

Mo 02.10.17, 10.00 Uhr

Bad Kötzting, Benedikt-Stattler-Gymnasium, Aula

Plastik - Segen oder Fluch

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Allein durch Verpackungen verbraucht jeder von uns rund 30 kg im Jahr. Doch der massenhafte Einsatz hat unerwünschte Folgen. Woraus besteht Plastik, welche Gefahren bringen Kunststoffe für unsere Gesundheit und Umwelt und was können wir dagegen tun?

Mehr Infos

Do, 05.10. bis So, 08.10.2017 Momentan sind alle Zimmer belegt. Gerne nehmen wir weitere Interessenten auf die Warteliste auf

Auf Luthers Spuren in Thüringen,Sachsen und Sachsen-Anhalt

Altenburg - Eisleben - Mansfeld - Halle - Petersberg - Zeitz

2017 jährt sich der Beginn der Reformation zum 500ten Mal. Bei unserer Studienfahrt können Sie historische Orte der Reformation in Sachsen und Sachsen-Anhalt erleben und bekommen einen Einblick in das Denken, die Spiritualität und die Theologie Martin Luthers. Neben dieser historischen Perspektive wollen wir aber auch über die Bedeutung der Reformation für den Glauben in der Gegenwart miteinander ins Gespräch kommen . Ausgangspunkt unserer Exkursionen wird unsere Unterkunft im Gästehaus des Cisterzienserinnenklosters Helfa bei Eisleben sein.

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Hilf mir, aktiv zu bleiben

Freizeitgestaltung, Gedächtnistraining

Freizeit mit Senioren/innen gestalten, Grundwissen in Techniken zum Erhalt der Alltagskompetenz, Gedächtnistraining und Methoden der Aktivierung vermitteln, Hilfe bei Behördengängen

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.00 - 17.00 Uhr

Weißenregen - Neurandsberg

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Weißenregen - Neurandsberg

Unsere Pilgerwanderung führt uns über den Blaibacher See, Heitzelsberg nach Voggenzell. Über den sogenannten Pfahl und einen 700 m langen, beeindruckenden Kreuzweh, gelangen wir zur Barocken Pfarrkirche von Moosbach. Vom Weiler Pareszell aus wandern wir auf einsamen Waldwegen, Berg und Tal nach Neurandsberg, wo wir im Kirchlein Mariä Geburt und der anschließender Pilgerbrotzeit im Burg-Gasthof unsere Pilgerwanderung abschließen. Gegen 16.30 Uhr wird uns Taxis wieder nach Weißenregen zu den Autos zurückbringen. Streckenlänge: 15 km; 6,5 Stunden reine Gehzeit

Mehr Infos

Mo 09.10.17, 18.00 Uhr

Cham-Michelsdorf, Islamische Kultusgemeinde,

Besuch in der islamischen Gemeinde Cham

mit Kurzführung vor Ort

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Christsein auf dem Weg

Haltepunkte in atheisitischer Umgebung

"Lass mich dich lernen, dein Denken und Sprechen, dein Fragen und Dasein, damit ich daran die Botschaft neu lernen kann, die ich dir zu überliefern habe." Dieses Wort von Bischof Klaus Hemmerle (1929-1994) leben an verschiedenen pastoralen Orten der evangelisch-lutherische Pfarrer Wolfram Hülsemann und der katholische Ordensmann Pater Albert Krottenthaler. Die beiden lernten sich durch die Ökumene-Arbeit in Berliner Stadtteil Marzahn kennen. Als 2015 Flüchtlinge in Massen nach Deutschland strömten und sich in ihrem Stadtteil rechte Demonstrationen formierten, überlegten die beiden, wie der Situation zu begegnen sei - Angst gegenüber den Fremden und Gewaltbereitschaft einerseits und solidarische Bekundun-gen andererseits - und wie sie als Christen gefragt seien. Neben einem überkonfessionellen Friedensgebet laden sie mit dem Angebot "Anhalten" Menschen ein, die im nichtkirchlichen Umfeld aufgewachsen, sich als atheistisch bezeichnen,...

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.30 Uhr - Di 05.12.17

Cham, Kino

"Filmreihe Lichtgestalten" mit Filmen aus Argentinien und Chile

Mehr Infos

Do 12.10.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

Schmerzen und Alter aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Ohne Schmerzen, gut vorbereitet, hoffentlich unter Menschen, denen man vertraut - so wollen die meisten alt werden und leben bis zu ihrem Tod. Doch viele alte Menschen leiden an schmerzvollen Erkrankungen und ihre Angehörigen leiden oft mit. Nicht nur der Körper ist krank, auch die Seele. Dr. Hager stellt die Sichtweise der Traditionellen Chinesischen Medizin dar.

Mehr Infos

Fr 20.10.17, 14.00 - 21.00 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Grenzen erfahren

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Trauer, Auseinandersetzung mit der Endlichkeit des eigenen Lebens, Betreuungsrecht, Hospitzbewegung

Mehr Infos

Fr 20.10.17, 15.00 Uhr

Plößhöfe bei Tiefenbach, Kochstudio Rohrmüller

Schmalzgebäck - der Tradition auf der Spur

Anleitung

Kücheln und Striezeln sind beliebte Beilagen zum nachmittäglichen Kaffee. Jeder, der diese schon mal frisch gebacken, sei es von der Oma oder der Mutter, probiert hat, weiß, wie lecker sie schmecken. Doch viele trauen sich nicht zu, diese selbst zu machen. Dieser Kurs soll daher Anleitung zum Selbstbacken geben.

Mehr Infos

So 22.10.17, 10.00 - 17.00 Uhr

Rötz, Fürstenkasten

Elterntraining Familienteam - Aufbaukurs (Einheit 7 und 8)

Einheit 7: Probleme langfristig lösen Einheit 8: Ein Elternteam bilden, die Partnerschaft pflegen

Mehr Infos

Mo 23.10.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Jane Gardam: Old filth/Ein untadeliger Mann

Literaturgespräch

Alles an Edward Feathers ist ohne Fehl und Tadel - seine Garderobe, seine Manieren und sein Ruf als Anwalt mit glänzender Karriere in Hongkong. Nun ist er alt und muss mit dem Tod seiner Frau Betty zurechtkommen, so wie er immer mit allem zurechtgekommen ist. Seine perfekte Haltung täuscht alle und manchmal sogar ihn selbst. Doch mit Bettys Tod bricht etwas in ihm auf, und behutsam beginnt Feathers, vergangene Ereignisse ans Licht zu holen. An einem kalten englischen Wintermorgen setzt er sich ans Steuer seines Wagens und fährt los, das eigene Leben zu erkunden.

Mehr Infos

Di 24.10.17, 20.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

Islam, die fremde Religion ?

Der Vortrag bietet grundlegende Informationen über den muslimischen Glauben aus christlicher Sicht, beleuchtet Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Schwesterreligionen und gibt einen kleinen Einblick in muslimisches Leben in Europa und Deutschland

Mehr Infos

Do 26.10.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

"Suchtprobleme sind lösbar - auch im Alter!"

Wenn wir ein Leben lang gearbeitet haben, dürfen wir uns doch was gönnen! Wenn jetzt nicht, wann denn dann? Aber auch im Alter sollte das etwas Gesundes sein. Manchmal geraten nämlich die Senioren an "Lösungsmittel" wie suchterzeugende Tabletten oder Alkohol. Dann brauchen sie unsere Hilfe. Schließlich soll das doch möglichst lange gut gehen in „der Rente“.

Mehr Infos

Mi 08.11.17, 19.30 Uhr - Mi 29.11.17, 22.30 Uhr

Runding, Kindergarten, Nothafftstr.1

Elterntraining Familienteam - Grundkurs

Ein Elterntraining für Alleinerziehende, Mütter, Väter und Großeltern von Kindern im Alter von 3 - 10 Jahren

Die Erziehung von Kindern ist eine der verantwortungsvollsten und herausforderndsten Aufgaben im Leben. Kinder schenken uns die glücklichsten Momente im Leben, manchmal bringen sie uns jedoch auch an den Rand der Verzweiflung. FamilienTeam unterstützt Sie als Mutter oder Vater dabei, in kritischen Momenten kompetent, sicher und liebevoll zu handeln. Damit die Beziehung zu Ihren Kindern wächst und Ihre Familie zu einem Ort der Achtsamkeit, Wertschätzung und Geborgenheit wird. FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Training zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-Kind-Beziehung. Eine tiefe Wertschätzung für die persönlichen Stärken und die individuellen Bedürfnisse der Eltern stehen hierbei an erster Stelle. FamilienTeam gibt Antworten auf die häufig gestellten Fragen: - Wie soll ich mit Gefühlsausbrüchen meines Kindes umgehen? - Wie kann ich liebevoll und bestimmt Grenzen setzen? - Wie können Konflikte...

Mehr Infos

Do 09.11.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

Selbstwahrnehmung von Depressionen und Depressionsrisiken im Alter

Charlotte Murray

Depressionen sind im höheren Lebensalter eine häufig auftretende Störung. Meist werden Depressionen nicht erkannt, da ihre Symptome sehr vielfältig sein können. Der Vortrag soll helfen, Depressionen im Alter zu erkennen und Wege der Behandlung aufzeigen.

Mehr Infos

Do 09.11.17, 19.30 Uhr - Do 30.11.17, 22.30 Uhr

Arche Noah GmbH Bad Kötzting, Zeltendorfer Weg 30, 93444 Bad Kötzting

Elterntraining Familienteam - Grundkurs

Ein Elterntraining für Alleinerziehende, Mütter, Väter und Großeltern von Kindern im Alter von 3 - 10 Jahren

Die Erziehung von Kindern ist eine der verantwortungsvollsten und herausforderndsten Aufgaben im Leben. Kinder schenken uns die glücklichsten Momente im Leben, manchmal bringen sie uns jedoch auch an den Rand der Verzweiflung. FamilienTeam unterstützt Sie als Mutter oder Vater dabei, in kritischen Momenten kompetent, sicher und liebevoll zu handeln. Damit die Beziehung zu Ihren Kindern wächst und Ihre Familie zu einem Ort der Achtsamkeit, Wertschätzung und Geborgenheit wird. FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Training zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-Kind-Beziehung. Eine tiefe Wertschätzung für die persönlichen Stärken und die individuellen Bedürfnisse der Eltern stehen hierbei an erster Stelle. FamilienTeam gibt Antworten auf die häufig gestellten Fragen: - Wie soll ich mit Gefühlsausbrüchen meines Kindes umgehen? - Wie kann ich liebevoll und bestimmt Grenzen setzen? - Wie können Konflikte...

Mehr Infos

Sa 11.11.17, 9.30 - 12.30 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt, Altenmarkt 6, 93413 Cham

Kochkurs "Plätzchen backen"

Anleitung

Mehr Infos

Sa 11.11.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Leben in einer anderen Welt

Umgang mit dementiellen Erkrankungen Teil 1: theoretische Grundlegung

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Mo 20.11.17

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

KLOSTERGESPRÄCHE

Glaube im Dialog

Unsere neue Reihe greit Themen in den Bereichen Theologie-Spiritualität-Kirche auf. Durch verschiedene Veranstaltungsarten wollen wir über die grundlegenden Fragen unseres Lebens in Gespräche kommen.

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich

Literaturgespräch

--

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 19.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein .

An guten und schlechten Tagen den Wert des Lebens erfahren

Die Welt dreht sich immer schneller, und alles muss optimiert und gesteigert werden. In der Folge schrauben wir auch unsere Erwartungen an uns selbst immer höher und meinen, erfolgreicher, dünner, cooler oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Ja, oft sind wir uns selbst der größte Feind. Stattdessen ist es bedeutend sinnvoller, Freundschaft mit sich selbst zu schließen. Denn schließlich sind wir selbst der Mensch, mit dem wir rund um die Uhr zusammenleben. Eine Veranstaltung mit vielfältigen Impulse, wie dies gehen kann. Buch zum Thema: Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, adeo Verlag, 2. Auflage 2016

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 9.00 - 12.00 Uhr

Roding, Vortragssaal des Caritas-Altenheimes

Leben in einer anderen Welt

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Altersdepression und dementieller Erkrankung,

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 13.00 - 17.00 Uhr

noch offen

Die Praxis im Blick

Abschlusstag des Seniorenbegleiterkurses

Vorstellung und Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Ehrenamt Anlaufstellen für Senioren im Landkreis Cham Vorbereitung auf den ersten Besuch als Seniorenbegleiter/in Abschluss mit Zertifikatsübergabe und Aussendung

Mehr Infos

Fr 05.01.18, 13.00 - 17.00 Uhr

Cham, Hotel am Regenbogen

Nimm mich bitte so, wie ich bin!

Trauma-Seminar für Haupt- und Ehrenamtliche im Flüchtlingsbereich und alle InteressentInnen

In der ehrenamtlichen Arbeit mit Menschen, die Fluchterfahrungen machen mussten, begegnen wir immer wieder denjenigen, die durch stark belastende Erfahrungen an die Grenzen ihrer Verarbeitungsmöglichkeiten stoßen. Sie zeigen auf ganz unterschiedliche Weise Folgen einer Traumatisierung. Diese Probleme können sich in Rückzug, in großer Unsicherheit oder in massiven Affektausbrüchen zeigen. Der Umgang mit diesen belasteten Menschen kann im Alltag eine große Herausforderung sein. Wenn sich neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und bewährte pädagogische Maßnahmen ergänzen, ermöglichen sie dem mtraumatisierten Menschen lebensbejahende Verarbeitungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. In diesem Seminar wollen wir uns mit den Ursachen, Kennzeichen und den Auswirkungen von Traumata beschäftigen. Anhand eines ausgewählten Falles aus dem Kreis der Teilnehmenden werden wir uns die alltagserprobten Ansätze der Traumapädagogik zu eigen machen. Eine...

Mehr Infos

Fr 19.01.18, 18.30 - 22.00 Uhr

Chammünster, Gasthof Ödenturm

Kulinarischer Filmabend unterm Ödenturm

Kino, Kunst, Genuss

Gute Filme schärfen die Sinne. Sie fördern die Wahrnehmung, machen sensibel für Details und Nuancen. Eben darum geht es auch bei schmackhaften Speisen. Gute Filme machen aufmerksam auf die spirituelle Dimension des Lebens, laden ein zum Betrachten und Nachdenken. Ähnliches gilt für ein gutes Essen. Es geht um weit mehr als um Nahrungsaufnahme. Beim »2. Kulinarischen Filmabend unterm Ödenturm« sind Aperitif, Vor- und Hauptspeise sowie Dessert mit dem abgestimmt, was zuvor an schmackhaften Zutaten und erlesenen Speisen auf der Leinwand zu sehen ist. Familie Hunger und ihr Team sorgen für den kulinarischen, Dr. Thomas Kroll für den cineastischen Teil des Abends. Ein ideales Weihnachtsgeschenk, nicht nur für Paare!

Mehr Infos

Beginn: Mo 19.02., Do. 22.02., Mo.26.02., Ende: Do. 01.03.2018 4 Treffen jew. 19.00-21.00 Uhr

Cham, Malteser-Café Oma(Pa)s, Altenstadter Str. 13

Heilfastenkurs - Basenfasten mit Basensuppe

Ist der Darm gesund - ist auch der Mensch gesund.

Der Körper vieler Menschen ist heutzutage übersäuert und verschlackt. Das führt zu den verschiedensten Beschwerden bis hin zu teilweise schweren Erkrankungen. Mit diesem Basenfasten möchten wir den Körper von der Säurelast befreien und wieder einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt herstellen. Beim Basenfasten werden deshalb ausschließlich basisch verstoffwechselbare Nahrungsmittel gegessen bzw. solche, die neutral reagieren. Im Kurs werden Informationen über die Funktion unseres Darms und den Stoffwechsel, über Basen- u.Säurebildner, sowie die Herstellung der Basenkost vermittelt, sowie auch eine Änderung der Gewohnheiten in der Ernährung für die Zukunft besprochen. Denn: Ist der Darm gesund - ist auch der Mensch gesund.

Mehr Infos

Mi 21.02.18, 19.30 Uhr - Mi 21.03.18

Kino Cham

Filmreihe LICHTGESTALTEN:

Rahmenthema: noch offen

Mehr Infos

Mi 07.03.18, 14.00 - 18.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

"Edith ist unsre Badewanne und de macht mi owei fit"

Musik und Bewegung - Vorstellung neuer Kinderlieder und deren Bewegungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

Alle, die ihre Arbeit mit Musik, Tanz, Bewegungsspielen und guter Laune aufpeppen wollen, und Interesse an einer wirklich aktiven und praxisnahen Veranstaltung haben, sind herzlich eingeladen. Rodscha & Tom präsentieren ihre sehr kurzweilige Fortbildung äußerst humorvoll und kreativ und geben ihre reiche Erfahrung mit vollen Händen an die Teilnehmer weiter Das Ziel Ziel dieser nachhaltigen und praxisnahen Fortbildung ist es, die neu erlernten Bewegungslieder am nächsten Arbeitstag sicher und begeistert mit den Kindern umsetzen zu können. Neben dem Erlernen der Bewegungslieder stehen vor allem die Motivation und das Überwinden der Hemmschwelle, zu singen und sich zu bewegen, im Mittelpunkt. Inhalte: Teil 2: Ein kleines Lied gehört, gesungen und gehüpft! Elf zeitgemäße und freche Bewegungs- und Mitmachlieder zur Begrüßung, Aufwärmen oder für die Bewegungspause. Neben dem Erlernen der Bewegungslieder stehen vor allem die Motivation und...

Mehr Infos

Mi 07.03.18, 14.00 - 18.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

"Rastazebra" - Musik und Bewegung - neue großartige Mitmachhits über den Bauernhof

Fortbildung für Lehrer/innen, Erzieher/innen und Eltern

Bei der Fortbildung mit den Kindermusikern Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme, die 2015 mit dem Deutschen Kindermusikpreis ausgezeichnet wurden, werden in dem praxisnahen und unterhaltsamen Workshop innerhalb eines Tages die Fähigkeiten vermittelt, Musik und Bewegung im pädagogischen Alltag umzusetzen. Liedmappe und ein Lehrvideo sorgen dafür, dass die Inhalte auf Dauer abrufbar bleiben. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich Mit der ihrer neuen CD "Rastazebra" werden neue zeitgemäße und freche Bewegungs- und Mitmachlieder vorgestellt. Darüber hinaus gibt es wieder eine bunte Mischung aus den verschiedensten Musikstilen. Neben dem Erlernen der Bewegungslieder stehen vor allem die Motivation und das Überwinden der Hemmschwelle, zu singen und sich zu bewegen im Mittelpunkt, z.B. mit den Bewegungshits "Dschungel-Disco-Party" und "Mista Banana" dem schottischen Mitmachlied "Ging gang guli". Weitere Liederthemen sind...

Mehr Infos

Do 08.03.18, 19.00 - 20.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

Sa 14.04.18, 10.00 - 17.00 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Ulrike Simon-Schwesinger

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

So 24.06.18, 14.00 - 15.15 Uhr

Jüdischer Friedhof, Windischbergerdorf

Im Garten des Lebens

Führung durch den jüdischen Friedhof in Cham-Windischbergerdorf

Der jüdische Friedhof bei Windischbergerdorf gehört zu den wenigen Plätzen, die heute noch an die ehemalige Israelitische Kultusgemeinde von Cham erinnert. Stadtarchivar Timo Bullemer hat die Geschichte dieser Gemeinde akribisch erforscht und führt durch den ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Friedhof. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu diesem 1889 angelegten Friedhof, erfahren aber auch etwas über das Schicksal einzelner jüdischer Mitbürger/-innen, die hier bestattet wurden. .

Mehr Infos

So 01.07.18, 14.00 - 15.15 Uhr

Jüdischer Friedhof, Windischbergerdorf

Im Garten des Lebens

Führung durch den jüdischen Friedhof in Cham-Windischbergerdorf

Der jüdische Friedhof bei Windischbergerdorf gehört zu den wenigen Plätzen, die heute noch an die ehemalige Israelitische Kultusgemeinde von Cham erinnert. Stadtarchivar Timo Bullemer hat die Geschichte dieser Gemeinde akribisch erforscht und führt durch den ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Friedhof. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu diesem 1889 angelegten Friedhof, erfahren aber auch etwas über das Schicksal einzelner jüdischer Mitbürger/-innen, die hier bestattet wurden. .

Mehr Infos

Di 02.10.18, 18.00 Uhr - Di 06.11.18, 20.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

Die Geschäftsstelle der KEB Cham macht vom 16.August bis 01.September Urlaub  Nähere Infos

Unsere nächsten Angebote

Di 22.08.17

Döfering

Fahrt nach Bayerisch Eisenstein, Böhmisch Eisenstein

mit Führungen in der Kirche, Friedhof und Eisenstein

Mehr Infos

Di 22.08.17, 12.00 Uhr

Hiltersried-Schönthal

Bildungsfahrt nach Bad Kötzting und Hammern/Neuern

Führung in der Kirche in Hammern

Mehr Infos

Di 22.08.17

Schönthal

"Böhmerwald"-Rundfahrt

mit Führungen und Informationen lt.Programm

Mehr Infos

Mi 23.08.17, 14.00 Uhr

Hohenwarth

Geführte Bibelwanderung mit vier Impuls-Stationen

Gerne können auch Kinder teilnehmen

Mehr Infos

Do 24.08.17, 14.00 Uhr

Waffelfabrik Miltach

Otto Beier Waffelfabrik Miltach

Film über die Produktion, Verkaufsladen, Cafebesuch

Mehr Infos

Sa 26.08.17, 6.00 Uhr

Roding

Bildungsfahrt zum Kloster Niederalteich, Schärding, Passau

Führung imKloster Niederalteich Stadtführung Schärding

Schifffahrt nach Passau und Veste Oberhaus (ohne Führung)

Mehr Infos

Sa 26.08.17, 6.30 Uhr

Pemfling

Bildungsfahrt nach Würzburg

mit Führung Veste Marienberg, Stadtführung Würzburg mit Residenz und Hofgarten

Mehr Infos

ab Sept. wöchentliche Treffen jew. montags 9-11 Uhr

Eschlkam, Waldschmidtschule

Eltern-Kind-Gruppen

Mehr Infos

ab Sept. 2017

Blaibach, Kindergarten

Yoga-Kurs für Frauen

Einführung und Übungen

8 Abende

Mehr Infos

ab Sept. 2017

Schorndorf, Pfarr-und Jugendheim

LeA-Kurs (10 Treffen)

Ein Trainingsprogramm für Körper Geist und Seele.

Es wendet sich trotz des Namens auch an Menschen in der Lebensmitte. Schwerpunkt ist das Gedächtnistraining, das mit viel Spiel und Freude verbunden ist.

Mehr Infos

Ab Sept. 2017 wöchentliche Treffen

Pemfling, Pfarrheim, Kirchplatz 8, 93482 Pemfling

Eltern-Kind-Gruppen

Mehr Infos

Ab Sept. 2017 wöchentliche Treffen

Cham, Pfarrheim St.Josef

Eltern-Kind-Gruppe

Mehr Infos

Sa 02.09.17, 6.30 Uhr

Cham, St. Jakob

Bildungsfahrt zum Ammersee, Dießen, Kloster Andechs

mit Führungen

Mehr Infos

Sa 02.09.17

Sattelbogen

Bildungsfahrt nach Veitshöchheim

Führung in der Gartenversuchsanlage, Führung im Rokokogarten, Führung in der St. Veitskirche

Mehr Infos

So 03.09.17, 14.00 Uhr

Furth i. W.

Führung im Heizkraftwerk

Betriebserkundung

Mehr Infos

So 03.09.17 - Mo 11.09.17

Irland - "Die grüne Insel" erleben

Die Grüne Insel – was macht sie so sehenswert? Man nehme die herrliche, vielfältige Landschaft mit ihren sanften, grünen Landstrichen, die endlose Küste mit langen Sandstränden und atemberaubenden Steilklippen bis zu weit verzweigten Seen und Flüssen, füge urige Dörfer mit ihrem Charme und die vibrierenden Städte hinzu und paare es mit der natürlichen Freundlichkeit der Menschen - schon haben Sie die Antwort auf Ihre Frage. Irland begeistern seit Jahrhunderten. "Möge die Straße uns zusammenführen und der Wind in deinem Rücken sein. Sanft falle Regen auf deine Schultern und auf dein Gesicht der Sonnenschein ..." Der Text dieses irischen Segensliedes soll die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Reise begleiten: Auf den Weg machen – Gemeinschaft spüren – Landschaften und Zeugnisse keltisch-christlicher Kultur kennen lernen.

Mehr Infos

Do 07.09.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Pfarrhof

Bibelabend

zum Sonntagsevangelium

Mehr Infos

Fr 08.09.17, 18.00 Uhr - So 10.09.17, 13.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

"Eine Zeit nur für Dich !"

Wohlfühlwochenende für Körper, Geist und Seele

Die Hektik unseres Berufsalltages, das Getöse an Gedanken und Grübeleien über Schwierigkeiten von gestern und Sorgen von morgen zehren an unseren Nerven und rühren unseren Geist auf. Dies bietet idealen Nährboden für die Entstehung von Stress, der sich in Form einer Vielzahl von psychischen und physischen Krankheiten entlädt. Diese "Balsam für die Seele Tage" möchten Sie dazu einladen, in ruhiger und stressfreier Umgebung Ihre Lebensqualität und -energie wiederzugewinnen. Schöpfen sie durch u.a. spezielle Qi Gong und Hui Chun Gong Übungen aus den legendären Bewegungszyklen dieses fernöstlichen Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationssystems, spirituelle Impulse und konzentrative Atem- und Symbolmeditationen nachhaltig neue Kraft. Nicht zuletzt runden informative Gesprächsrunden, Impulsvorträge und die ganz besondere Körperreise, die die Seele zum Klingen bringt, das vielfältige Angebot an harmonisierenden Wohlfühlelementen auf...

Mehr Infos

So 10.09.17, 7.00 - 21.00 Uhr

Chammünster

Bildungsfahrt nach Bamberg

mit Stadtführung und Führung im Schloss Weißenstein

Mehr Infos

Di 12.09.17, 19.30 Uhr

Pösing, Pfarrheim, Schulstrasse 6, 93483 Pösing

Vortrag zum Thema "Darmgesundheit "

Mehr Infos

Mi 13.09.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Jugendheim

Kochabend - leckere Desserts

Anleitung - Zubereitungsmgölichkeiten

Mehr Infos

Mi 13.09.17, 13.00 Uhr

Cham, St. Josef

Bildungsfahrt nach Furth i. W.

Führung in der "Drachenhöhle" mit Informationen zum Drachen(Roboter)

Mehr Infos

Do 14.09.17, 14.00 Uhr

Döfering, Pfarrheim, Am Kirchplatz 1 Döfering, 93488 Schönthal

Vortrag und Erlebnis zum "Klang"

Mehr Infos

Do 14.09.17, 13.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Pleystein

Kirchenführung "Zum Hl. Kreuz"

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 19.30 Uhr

Rötz, Gasthaus Sturm

Kinder haften für ihre Eltern

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 18.00 Uhr - So 17.09.17, 14.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Licht und Schatten im Spiegel des
Enneagramms

Enneagramm-Aufbaukurs

An diesem Wochenende steht die Beschäftigung mit unseren Leidenschaften (Ärger, Stolz, Täuschung, Neid usw.) im Mittelpunkt unserer inneren Arbeit: Dies geschieht durch eine vertiefte Auseinandersetzung mit unseren Schattenseiten, um die darin enthaltenen Entwicklungschancen aufzuspüren. Möglichkeiten des kreativen Ausdrucks und eine heitere Sicht auf das Enneagramm ergänzen und vertiefen das persönliche Erleben. Die Arbeit mit dem begehbaren Enneagramm, neue Erkenntnisse aus der Enneagrammliteratur sowie spirituelle Impulse unterstützen den individuellen Entwicklungsweg.

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 19.30 Uhr

Ränkam, Pfarrheim, Hauptstraße 27, 93437 Ränkam

Osteoporose-Vorbeugung

Theorie und Praxis

Mehr Infos

Mo 18.09.17, 19.00 Uhr

Cham, Pfarrkirche St. Jakob

Orgelkonzert "Klagfarben"

Mehr Infos

Di 19.09.17, 15.00 Uhr

Eschlkam

Bildungsfahrt nach Bad Kötzting

Führung/Betriebserkundung - Bayerische Spielbank

Mehr Infos

Di 19.09.17, 15.00 Uhr

Warzenried

Fahrt nach Bad Kötzting zur Bayerischen Spielbank

Betriebserkundung

Mehr Infos

Di 19.09.17, 12.30 Uhr

Fahrt nach Weltenburg

Führung in der Klosterkirche

Mehr Infos

Di 19.09.17, 19.30 Uhr

Stamsried, Pfarrheim

Entrümpeln befreit - befreit entrümpeln

Mehr Infos

Di 19.09.17, 15.00 Uhr

Blaibach

Kaffee-Rösterei "Gscheid.HAFERL"

Betriebserkundung

Mehr Infos

Mi 20.09.17

Lohberg

Bildungsfahrt nach Ludwigsthal

Führungen: Kirche Herz Jesu und " Haus der Wildnis"

Mehr Infos

Mi 20.09.17, 18.00 Uhr

Cham, St. Jakob

Fahrt nach Neukirchen b. Hl. Blut

Führung im Klostergarten

Mehr Infos

Mi 20.09.17, 6.00 Uhr

Roding

Bildungsfahrt nach Bayreuth

Nach einer Frühstückspause während der Fahrt lernen wir zuerst die Schönheiten von Bayreuth durch die Führung " Historischer Stadtrundgang mit Besuch des Festspielhauses" kennen, denn der Besuch im Wagner - Festspielhaus darf bei einem Bayreuth - Aufenthalt auf keinen Fall fehlen. Danach bietet sich für jeden die Gelegenheit die größte Stadt Oberfrankens individuell zu erkunden, da der Nachmittag zur freien Verfügung steht. Die Rückfahrt erfolgt gegen 18 Uhr von Bayreuth.

Mehr Infos

Mi 20.09.17, 11.30 Uhr

Gleißenberg

Bildungsfahrt nach Kelheim/Weltenburg

Führung in der Klosterkirche Weltenburg

Anschließend Einkehr im Klosterhof

Mehr Infos

Do 21.09.17, 13.00 Uhr

Lam

Fahrt nach Marienstein

Führung in der Wallfahrtskirche

Mehr Infos

Donnerstag, 21.9./19.10./23.11. 2017; 18.01./15.02./15.03.2018, 19.30 Uhr

Neukirchen b.Hl.Blut, Haus zur Aussaat,, Klosterplatz 1, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Gott auf der Spur - Durch die Bibel pilgern

Fortsetzung der Bibelarbeit

Mehr Infos

Do 21.09.17, 19.45 Uhr

Roding, Haus der Pfarrgemeinde

Vortrag

Thema bitte rechtzeitig der Presse entnehmen

Mehr Infos

Do 21.09.17, 13.30 Uhr

Roding

Bildungsfahrt nach Metten und Schloss Eck

mit Führungen vor Ort

Mehr Infos

Do 21.09.17, 20.00 Uhr

Cham, Pfarrheim St.Josef

Die Psalmen - das Gebetbuch Jesu

Die Psalmen gehören zu den Texten der Bibel mit der größten Wirkung. Schon das Neue Testament bedient sich ihrer, um das Leben und Sterben Jesu zu beschreiben. Psalmen haben aber auch vielfältigste Auswirkungen bis in die Gegenwart. Künstler haben sich inspirieren lassen, Dichter haben Psalmen weitergeschrieben, Komponisten sie vertont. Die Beiträge dieses Heftes sollen Anregungen darstellen zum persönlichen Umgang mit Psalmen. Das Psalmgebet ist fester Bestandteil der Gebetspraxis in Christentum und Judentum.

Mehr Infos

Fr 22.09.17, 18.00 Uhr - So 24.09.17, 13.00 Uhr

Kolping-Ferienhaus Lambach

Gemeinsam stark für´s Leben

Mehr Infos

Fr 22.09.17, 18.00 Uhr - So 24.09.17, 13.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

Kräuterwerkstatt

Anleitung zur Bestimmung und Verarbeitung von Kräutern

Bei Kräuterwanderungen werden die Teilnehmer mit vielen "Un-kräutern" und Kräutern vertraut gemacht. Es werden Kräutersalben, Tinkturen und Kräuteröle zubereitet.

Mehr Infos

Di 26.09.17, 14.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Neukirchen b. Hl.Blut

Führung im Wallfahrtsmuseum und Führung durch die Sonderausstellung Böhmische Marionetten

Mehr Infos

Fr 29.09.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Jugendheim

Kochabend: Thailändische Küche

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Sa 30.09.17, 6.00 - 20.00 Uhr

Bad Kötzting

Busfahrt zum Königssee mit Schifffahrt nach St. Bartholomä

Führung in der Kirche St. Bartholomä

kurze leichte Wanderung - bitte gutes Schuhwerk mitnehmen

Mehr Infos

Sa 30.09.17, 8.00 - 16.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang - Wiesenfelden

Mehr Infos

Oktober 2017

Furth im Wald, Kolpinghaus, Konrad-Utz-Straße 7, 93437 Furth im Wald

Der neue Päses stellt sich

Werdegang und Ziele des neuen Kaplans

Mehr Infos

Okt. 2017

Roding

Kochabend

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Okt. 2017

Roding

Der Pallottiweg

Mehr Infos

Beginn Mo 02.10.2017, jew. 09.00 Uhr - 6 Treffen

Michelsneukirchen, Pfarrsaal, Straubinger Str.3 (Rathaus - rückwärtige, 93185 Michelsneukirchen

Trittsicher durch´s Leben

Anleitung und Übungen zur sicheren Bewegungen - 6 Treffen

Mehr Infos

Di 03.10.17, 9.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang-Wiesenfelden

Mehr Infos

Di 03.10.17, 6.00 Uhr

Harrling

Bildungsfahrt nach Bamberg und Vierzehnheiligen

Führungen lt. Programm

Mehr Infos

Mi 04.10.17, 19.30 Uhr

Michelsneukirchen, Pfarrsaal, Straubinger Str.3 (Rathaus - rückwärtige, 93185 Michelsneukirchen

Ernährung nach Hildegard von Bingen

Mehr Infos

Do 05.10.17, 19.00 Uhr

Falkenstein, Pfarrheim, Kirchbergstraße 13, 93167 Falkenstein

Kinesiologieabend: Die Organuhr und Ihre Bedeutung

Einführung in die Kinesiologie

Mehr Infos

Do 05.10.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Pfarrhof

Bibelabend

Mehr Infos

Fr 06.10.17, 18.00 Uhr - So 08.10.17, 14.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Wie aus Schwächen Stärken werden - Schattenarbeit mit dem Enneagramm

Enneagramm-Aufbaukurs

An diesem Wochenende steht die Beschäftigung mit unseren Leidenschaften (Ärger, Stolz, Täuschung, Neid usw.) im Mittelpunkt unserer inneren Arbeit: Dies geschieht durch eine vertiefte Auseinandersetzung mit unseren Schattenseiten, um die darin enthaltenen Entwicklungschancen aufzuspüren. Möglichkeiten des kreativen Ausdrucks und eine heitere Sicht auf das Enneagramm ergänzen und vertiefen das persönliche Erleben. Die Arbeit mit dem begehbaren Enneagramm, neue Erkenntnisse aus der Enneagrammliteratur sowie spirituelle Impulse unterstützen den individuellen Entwicklungsweg.

Mehr Infos

Mo 09.10.17

Herbstküche mit Wildkräutern und Beeren

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Di 10.10.17, 14.30 Uhr

Eschlkam

Bildungsfahrt nach Ensdorf

Führung durch die Pfarrkirche (ehemalige Klosterkirche) St. Jakob

Mehr Infos

Di 10.10.17, 14.30 Uhr

Warzenried

Fahrt nach Ensdorf

Führung in der Pfarrkirche (ehemaligen Klosterkirche) St. Jakob

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.00 Uhr

Miltach, Pfarrheim, Kirchstrasse 1, 93468 Miltach

Vorstellung des Ziegenprojektes in Kenia

Mehr Infos

Di 10.10.17, 14.30 Uhr

Cham, Pfarrheim St.Josef, Georg-Strohmeier-Str. 6, 93413 Cham

Lichtbildervortrag über Fatima

Mehr Infos

Do 12.10.17, 19.30 Uhr

Expositur Warzenried, Bruder-Klaus-Haus, Siegmund-Adam-Straße 18b, 93458 Eschlkam

Bedienungsanleitung für unser Gehirn, denn es kann mehr, als Sie denken !

Gedächtnistraining

Die Bereiche Gedächtnis, geistige Fitness und lebenslanges Lernen haben derzeit nicht nur als Präventionsmaßnahmen gegen evtl. Demenzerkrankungen Hochkonjunktur. Selten waren die Anforderungen an unser wichtigstes Organ so groß wie heute. Dazu erhalten Sie an diesem Abend "merk-würdiges" und fundiertes Wissen verpackt in unterhaltsames Infotainment. Leicht nachvollziehbare und effektive Lern- und Merktechniken befähigen Sie außerdem dazu, diese sofort für sich im Alltag zu nutzen und davon zu profitieren! Sie gewinnen wertvolle Erkenntnisse über das offene Geheimnis, dass spielend 100 Milliarden Neurone aktiviert werden, sobald rechte und linke Gehirnhälfte zu einem unschlagbaren Team verknüpft werden .Überzeugen Sie sich selbst und werden Sie so vom Gedächtnisbesitzer zum Gedächtnisbenutzer !

Mehr Infos