AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Sa 23.09.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

In Kontakt sein

Kommunikation und Gesprächsführung

Grundwissen Kommunikation und Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, Eigene Motivation klären, Rolle als Alltagsbegleiter/Seniorenbegleiter verdeutlichen, Umgang in und mit Krisensituationen

Mehr Infos

So 24.09.17 - So 01.10.17

Neustadt a.d.Waldnaab - Nürnberg

Geführte Pilgerwanderung auf der goldenen Straße von Prag nach Nürnberg

Etappe von Neustadt a. d. Waldnaab bis Nürnberg

DVor genau 650 Jahren sind die ersten Händler und Kaufleute auf der Goldenen Straße zwischen Prag und Nürnberg unterwegs gewesen. Wann Pilger diese Route erstmals nutzten, wissen wir nicht. Wir treffen immer wieder auf Spuren des Austauschs zwischen Böhmen und Neuböhmen in früheren Zeiten, so z.B. grüßt uns auch in Neuböhmen immer wieder der Brückenheilige St. Nepomuk. Im letzten Jahrhundert kamen viele Vertriebene aus dem Sudetenland und haben auf dieser Seite der Grenze eine neue Heimat gefunden. Wir werden unterwegs sein in der hügeligen und sehr waldigen Landschaft der Oberpfalz und die Hersbrucker Schweiz, Franken und schließlich Nürnberg erreichen. Auf dem Weg werden Zeiten der Stille mit spirituellen Impulsen abwechseln; wir werden die Natur genießen, aber auch Zeit haben für Geschichte und Geschichten aus der Region, für Gott und die Welt.

Mehr Infos

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr - Mo 20.11.17

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Lesekreis

"Essen vertreibt den Hunger und Lesen vertreibt die Dummheit." (chinesisches Sprichwort ) Jeden Monat nimmt man sich ein Buch vor, liest und denkt alleine und trifft sich dann mit anderen und zerpflückt, diskutiert und bespricht und entdeckt gemeinsam einiges im Buch, auf das man alleine nicht gekommen wäre. Und das auch noch in der urgemütlichen guten Stube der Klostermühle Altenmarkt . Lust bekommen ? Dann kommen Sie einfach mal vorbei !

Mehr Infos

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Mano Bouzamour: Samir, genannt Sam

Literaturgespräch

Aus dem Niederländischen von Bettina Bach. Auf einem gestohlenen Flügel spielt Samir, genannt Sam, morgens klassische Musik, beim Freitagsgebet in der Moschee kämpft er mit Fantasien von blonden, nackten Teufelinnen, im Geschichtsunterricht träumt er von Rache für die mutige Anne Frank, am glücklichsten ist er jedoch, wenn er nachts mit seinem geliebten Bruder auf der Vespa durch Amsterdam brausen darf. So wächst Sam als Sohn marokkanischer Einwanderer im bunten De-Pijp-Viertel heran, bis sein großer Bruder, der von Betrug und Diebstahl lebt, verhaftet wird und für sechs Jahre in den Knast muss. Doch Sam verspricht ihm, allen Widerständen zum Trotz den Schulabschluss im bürgerlichen Elitegymnasium zu schaffen, und meistert ein Leben voller Kontraste mit viel Witz und Frechheit.

Mehr Infos

Do 28.09.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

"Wenn Ängste das Leben bestimmen"

Ängste und Panikattacken haben in der Regel eine langjährige Entstehungsgeschichte. Eine Angstentwicklung beginnt dann, wenn die positive Persönlichkeitsentfaltung gestört oder behindert wird. Um verdrängte Ängste nicht wieder erleben zu müssen, benötigt der Mensch Abwehrmechanismen. Im Vortrag werden grundlegende Informationen zu Angsterkrankungen vermittelt, wie Ursachen, Symptomatik und Therapie. Die Betroffene und Buchautorin Franziska Pregler berichtet von ihren persönlichen Erfahrungen und steht für Fragen zur Verfügung.

Mehr Infos

Do 28.09.17, 19.30 Uhr

Arche Noah GmbH Bad Kötzting, Zeltendorfer Weg 30, 93444 Bad Kötzting

Infoabend zum Elterntraining Familienteam

Das wissenschaftlich fundierte Elterntraining stärkt die Erziehungskompetenz von Müttern und Vätern von Kindergarten- und Grundschulkindern. In dem vier Abende umfassenden Kurs beschäftigt man sich u.a. mit folgenden Fragen: Was ist mir wichtig in der Erziehung meines Kindes ? Was kann ich tun, wenn mir mein Kind "auf dem Kopf herumtanzt"? Wie können wir Konflikte gemeinsam lösen, so dass alle gewinnen ? Wie können wir uns als Paar gegenseitig bei der Erziehung unterstützen ? Wie kann ich für mich selbst sorgen ? Dabei geht es nicht um Theorievermittlung, sondern um erfahrungs- und erlebnisorientiertes Lernen der Eltern mit Unterstützung der beiden Familienteam-Trainerinnen. Bei dem Infoabend können sich interessierte Eltern unverbindlich in Theorie und Praxis über das Elterntraining informieren

Mehr Infos

30.09. bis 12.10.2017, täglich von 08.30 - 17.00 Uhr

Strahlfeld, Haus der Begnung

Karikaturen-Ausstellung: Glänzende Aussichten

40 Karikaturistinnen und Karikaturisten wagen humorvoll einen kritischen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal erschreckende Weise werden die Themen rund um Umwelt und Konsum aufgegriffen. Ob Klimawandel, Hunger, Menschenrechte oder Globalisierung, die 99 Karikaturen beleuchten alle Seiten unseres westlichen Lebensstils. Sie konfrontieren uns mit den Zusammenhängen zwischen Weltpolitik und unserem individuellen Verhalten. "Ein herzhaftes Lachen hilft oft mehr als der erhobene Zeigefinger, um etwas zu verändern", sagt Misereor-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel. "Indem die Karikaturen uns zum Lachen bringen, regen Sie zum Nachdenken an und fordern zum Handeln auf." Das Buch mit allen Karikaturen ist vor Ort für 5€ erhältlich.

Mehr Infos

Mo 02.10.17, 10.00 Uhr

Bad Kötzting, Benedikt-Stattler-Gymnasium, Aula

Plastik - Segen oder Fluch

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Allein durch Verpackungen verbraucht jeder von uns rund 30 kg im Jahr. Doch der massenhafte Einsatz hat unerwünschte Folgen. Woraus besteht Plastik, welche Gefahren bringen Kunststoffe für unsere Gesundheit und Umwelt und was können wir dagegen tun?

Mehr Infos

Do, 05.10. bis So, 08.10.2017 Momentan sind alle Zimmer belegt. Gerne nehmen wir weitere Interessenten auf die Warteliste auf

Auf Luthers Spuren in Thüringen,Sachsen und Sachsen-Anhalt

Altenburg - Eisleben - Mansfeld - Halle - Zeitz

2017 jährt sich der Beginn der Reformation zum 500ten Mal. Bei unserer Studienfahrt können Sie historische Orte der Reformation in Sachsen und Sachsen-Anhalt erleben und bekommen einen Einblick in das Denken, die Spiritualität und die Theologie Martin Luthers. Neben dieser historischen Perspektive wollen wir aber auch über die Bedeutung der Reformation für den Glauben in der Gegenwart miteinander ins Gespräch kommen . Ausgangspunkt unserer Exkursionen wird unsere Unterkunft im Gästehaus des Cisterzienserinnenklosters Helfa bei Eisleben sein.

Mehr Infos

Fr 06.10.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Roding, Kloster Strahlfeld, Am Jägerberg 2, Haus der Begegnung

Singen und Bewegung

mit Liedern und Choreographien aus der Broschüre "Bewegte Lieder im Jahreslauf" des BVST.

An die Lieder aus früheren Zeiten erinnern sich ältere Menschen gerne; die Melodien und Texte sind im Langzeitgedächtnis erhalten und lösen viele Erinnerungen aus. Sie regen an zum Mitsingen, zum Schunkeln und zum Tanzen. Die Kombination von Singen und Bewegung fördert Konzentration und Beweglichkeit, verbessert das Allgemeinbefinden und bringt Freude in geselliger Runde. Dieser Seminartag wird sehr abwechslungsreich gestaltet sein: Auf der CD sind Volkslieder, alte Schlager, Weihnachtslieder aus dem Repertoire der Alzheimer Gesellschaft Mittelhessen und neutrale Musikstücke. Dazu beinhaltet die Broschüre 46 Choreografien, die bis auf wenige Ausnahmen von der Referentin erarbeitet wurden. Viele der Tänze sind mit Handgeräten belegt wie Chiffontücher, Fächer, Klanghölzer, Kirschkernsäckchen usw.Der Jahreszeit entsprechend werden unter anderem die Tänze zur Advents- und Weihnachtszeit eingeübt. Zusätzlich erhalten Sie im Seminar eine...

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Hilf mir, aktiv zu bleiben

Freizeitgestaltung, Gedächtnistraining

Freizeit mit Senioren/innen gestalten, Grundwissen in Techniken zum Erhalt der Alltagskompetenz, Gedächtnistraining und Methoden der Aktivierung vermitteln, Hilfe bei Behördengängen

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.00 - 17.00 Uhr

Weißenregen - Neurandsberg

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Weißenregen - Neurandsberg

Unsere Pilgerwanderung führt uns über den Blaibacher See, Heitzelsberg nach Voggenzell. Über den sogenannten Pfahl und einen 700 m langen, beeindruckenden Kreuzweh, gelangen wir zur Barocken Pfarrkirche von Moosbach. Vom Weiler Pareszell aus wandern wir auf einsamen Waldwegen, Berg und Tal nach Neurandsberg, wo wir im Kirchlein Mariä Geburt und der anschließender Pilgerbrotzeit im Burg-Gasthof unsere Pilgerwanderung abschließen. Gegen 16.30 Uhr wird uns Taxis wieder nach Weißenregen zu den Autos zurückbringen. Streckenlänge: 15 km; 6,5 Stunden reine Gehzeit

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.30 Uhr

Cham, Kino

In Ihren Augen

Argentinien 2009 - Regie: Juan José Campanella

Benjamín Espósito hat sein ganzes Arbeitsleben als Kriminalbeamter verbracht. Als er in den Ruhestand geht, beschließt er einen Roman zu schreiben. So trifft er die Richterin Irene Hastings, seine große Liebe, nach 25 Jahren zum ersten Mal wieder. Denn er hat vor eine Geschichte über einen Fall zu schreiben, in dem beide Mitte der 1970er verwickelt waren. Ein Fall, der Espósito niemals wieder ganz losgelassen hat: die Aufklärung der Vergewaltigung und Ermordung einer schönen jungen Frau. Aber seine Erinnerungen, die schon tausende Male wiederbelebt und durchgespielt wurden, sollen nun seine Sicht auf das Vergangene komplett verändern. Mehr noch: Sie schreiben seine Zukunft neu … Bereits nach wenigen Monaten war IN IHREN AUGEN in Argentinien die meistgeseh-enste einheimische Produktion seit 35 Jahren. Der Film, erhielt den Oscar als bester fremdsprachiger Film und in Spanien einen Goya. http://www.inihrenaugen-film.de

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Christsein auf dem Weg

Haltepunkte in atheisitischer Umgebung

"Lass mich dich lernen, dein Denken und Sprechen, dein Fragen und Dasein, damit ich daran die Botschaft neu lernen kann, die ich dir zu überliefern habe." Dieses Wort von Bischof Klaus Hemmerle (1929-1994) leben an verschiedenen pastoralen Orten der evangelisch-lutherische Pfarrer Wolfram Hülsemann und der katholische Ordensmann Pater Albert Krottenthaler. Die beiden lernten sich durch die Ökumene-Arbeit in Berliner Stadtteil Marzahn kennen. Als 2015 Flüchtlinge in Massen nach Deutschland strömten und sich in ihrem Stadtteil rechte Demonstrationen formierten, überlegten die beiden, wie der Situation zu begegnen sei - Angst gegenüber den Fremden und Gewaltbereitschaft einerseits und solidarische Bekundun-gen andererseits - und wie sie als Christen gefragt seien. Neben einem überkonfessionellen Friedensgebet laden sie mit dem Angebot "Anhalten" Menschen ein, die im nichtkirchlichen Umfeld aufgewachsen, sich als atheistisch bezeichnen,...

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.30 Uhr - Di 05.12.17

Cham, Kino

"Filmreihe Lichtgestalten" mit Filmen aus Argentinien und Chile

Mehr Infos

Do 12.10.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

Schmerzen und Alter aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Ohne Schmerzen, gut vorbereitet, hoffentlich unter Menschen, denen man vertraut - so wollen die meisten alt werden und leben bis zu ihrem Tod. Doch viele alte Menschen leiden an schmerzvollen Erkrankungen und ihre Angehörigen leiden oft mit. Nicht nur der Körper ist krank, auch die Seele. Dr. Hager stellt die Sichtweise der Traditionellen Chinesischen Medizin dar.

Mehr Infos

Di 17.10.17, 19.30 Uhr

Cham, Kino

Neruda

Chile 2016 - Regie: Pablo Larraín

1948. In einer flammenden Rede vor dem Kongress bezichtigt Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas des Verrats - und wird umgehend seines Amtes enthoben. Der Kalte Krieg ist in Chile angekommen. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung und taucht ab. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, mit seiner Frau Delia del Carril das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom melancholischen Polizisten Peluchoneau, beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, dem Neruda zwischen Poesie und Legendenbildung einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Immer wieder legt er selbst Spuren, um seinem hartnäckigen Verfolger im letzten Moment zu entkommen. Bald dringt die Geschichte vom Dichter auf der Flucht nach Europa, Künstler wie Pablo Picasso setzen sich für seine Freiheit ein. Die seltsame Jagd führt die Kontrahenten derweil in immer abgelegenere Gegenden. In der...

Mehr Infos

Fr 20.10.17, 14.00 - 21.00 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Grenzen erfahren

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Trauer, Auseinandersetzung mit der Endlichkeit des eigenen Lebens, Betreuungsrecht, Hospitzbewegung

Mehr Infos

Fr 20.10.17, 15.00 Uhr

Plößhöfe bei Tiefenbach, Kochstudio Rohrmüller

Schmalzgebäck - der Tradition auf der Spur

Anleitung

Kücheln und Striezeln sind beliebte Beilagen zum nachmittäglichen Kaffee. Jeder, der diese schon mal frisch gebacken, sei es von der Oma oder der Mutter, probiert hat, weiß, wie lecker sie schmecken. Doch viele trauen sich nicht zu, diese selbst zu machen. Dieser Kurs soll daher Anleitung zum Selbstbacken geben.

Mehr Infos

Mo 23.10.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Jane Gardam: Old filth/Ein untadeliger Mann

Literaturgespräch

Alles an Edward Feathers ist ohne Fehl und Tadel - seine Garderobe, seine Manieren und sein Ruf als Anwalt mit glänzender Karriere in Hongkong. Nun ist er alt und muss mit dem Tod seiner Frau Betty zurechtkommen, so wie er immer mit allem zurechtgekommen ist. Seine perfekte Haltung täuscht alle und manchmal sogar ihn selbst. Doch mit Bettys Tod bricht etwas in ihm auf, und behutsam beginnt Feathers, vergangene Ereignisse ans Licht zu holen. An einem kalten englischen Wintermorgen setzt er sich ans Steuer seines Wagens und fährt los, das eigene Leben zu erkunden.

Mehr Infos

Di 24.10.17, 19.30 Uhr

Cham, Kino

Nostalgia de la luz - Nostalgie des Lichts

Chile 2010 - Regie: Patricio Guzmán

In der unendlichen Weite der Atacama Wüste im Norden Chiles sind sechs internationale astronomische Observatorien in Betrieb. Diese gigantischen Beobachtungsstationen des Weltraums, der Sterne und ferner Galaxien sind auf dem modernsten technischen Stand und verfügen über die heutzutage umfangreichste Forschungskapazität. Die Wissenschaftler suchen in der ältesten Vorzeit die jüngsten Lichter des Universums, um mehr über die Zukunft der Erdmenschen zu erfahren. Nur einen Steinwurf von ihnen entfernt graben die Familien der Opfer Pinochets mit ihren bloßen Händen die Erde in den Massengräbern um. Sie sind auf der Suche der Körper ihrer "Verschwundenen". Sie brauchen die Spuren einer noch ungeklärten Vergangenheit, um für sich und ihre Kinder eine Zukunft zu erfinden. In Santiago, der Hauptstadt, sucht die Regierung ebenfalls, sie sucht Reichtum und wirtschaftlichen Erfolg. Sie hat sich mit Herz und Seele dieser Aufgabe verschrieben und...

Mehr Infos

Di 24.10.17, 19.30 Uhr

Roding, Haus der Pfarrgemeinde

"Wer herrscht, bestimmt den Glauben" -
Reformatorisches Tohuwabohu in der Oberpfalz

Reformationsgeschichte der Oberpfalz - ein reformatorisches Tohuwabohu. Im 16. Jhd. war die Oberpfalz ein Flickenteppich aus vielen (größeren und kleinen) unabhängigen Territorien. Der Landesherr bestimmte den Glauben seiner Untertanen. In unmittelbarer Nachbarschaft wurde Katholizismus, Luthertum und reformierte Religion praktiziert. Der Vortrag gibt einen Überblick über die entscheidenden politischen und religiösen Ereignisse im reformatorischen Zeitalter und versucht, die Auswirkungen der häufigen Religionswechsel auf Orte, Familien und Einzelpersonen exemplarisch am Heimatort des Referenten (Bruck) darzustellen.

Mehr Infos

Di 24.10.17, 20.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

Islam, die fremde Religion ?

Der Vortrag möchte vorhandenes Wissen und Erfahrungen über den Islam und seiner Geschichte in West- und Osteuropa aktualisieren und einen kleinen Beitrag dazu leisten, den Islam als immer weniger fremd wahrzunehmen. Neben der Vermittlung von Grundwissen über grundlegende Quellen, Glaubensüberzeugungen und Glaubenshaltungen möchte der Vortrag im Horizont von Weltanschauungsarbeit vor allem Kenntnis über die Vielfalt des Islams, speziell seine Strömungen und Verbände in Deutschland vermitteln.

Mehr Infos

Do 26.10.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

"Suchtprobleme sind lösbar - auch im Alter!"

Wenn wir ein Leben lang gearbeitet haben, dürfen wir uns doch was gönnen! Wenn jetzt nicht, wann denn dann? Aber auch im Alter sollte das etwas Gesundes sein. Manchmal geraten nämlich die Senioren an "Lösungsmittel" wie suchterzeugende Tabletten oder Alkohol. Dann brauchen sie unsere Hilfe. Schließlich soll das doch möglichst lange gut gehen in „der Rente“.

Mehr Infos

Di 31.10.17, 19.30 Uhr

Cham, Kino

iNO!

Chile 2012 - Regie: Pablo Larraín

Chile, 1988. Auf internationalen Druck lässt Diktator Pinochet ein Referendum über die Fortführung seiner Präsidentschaft durchführen: Das SI bestätigt ihn weitere acht Jahre im Amt, das NO öffnet den Weg zu freien Wahlen. Alle Prognosen sagen den Sieg Pinochets voraus, der Staat und Medien mit eiserner Hand kontrolliert. In der fast aussichtslosen Situation engagieren die Führer des breit gefächerten Oppositionsbündnisses den brillanten jungen Werbefachmann René Saavedra als Marketingberater. Der hatte bisher mehr mit Erfrischungsgetränken als mit Politik zu tun, und die ersten Entwürfe für die NO-Kampagne sind für einige seiner Auftraggeber ein gelinder Schock. 15 Minuten TV-Sendezeit stehen der Kampagne täglich zur Verfügung, ausgestrahlt zu nächtlicher Stunde. Ein Jingle, eigene Songs, knallbunte Spots im Wechsel mit ernsthaften Themen und der Verheißung kommenden Glücks: Unter der ständigen Überwachung der Polizei, mit äußerst...

Mehr Infos

So 05.11.17, 10.00 - 17.00 Uhr

Rötz, Fürstenkasten

Elterntraining Familienteam - Aufbaukurs (Einheit 7 und 8)

Einheit 7: Probleme langfristig lösen Einheit 8: Ein Elternteam bilden, die Partnerschaft pflegen

Mehr Infos

Di 07.11.17, 19.30 Uhr

Cham, Kino

Medianeras

Argentinien/Deutschland/Spanien 2011 - Regie: Gustavo Taretto

Webdesigner Martín hat sich in seine Einzimmerwohnung zurückgezogen, nachdem er von seiner Freundin sitzengelassen wurde - mitsamt ihrem kleinen Terrier Susú, der ihm nun Gesellschaft leistet. Martín ist ein Phobiker auf dem Weg der Besserung. Nach und nach wagt er es, aus der Isolation seiner kleinen Wohnung und seiner virtuellen Welt herauszubrechen. Mariana ist Architektin, aber sie verdient ihr Geld damit, Schaufenster zu dekorieren, in deren kunstvolle Gestaltung sie ihr ganzes Können legt. Gerade erst hat sie eine lange Beziehung beendet und teilt jetzt ihre Wohnung mit Schaufensterpuppen und 27 unausgepackten Umzugskartons. Martín und Mariana leben in gegenüberliegenden Wohnblocks in Buenos Aires. Im-mer wieder laufen sie sich über den Weg, aber sie nehmen sich nicht wahr, obwohl sie doch eigentlich wie füreinander geschaffen sind. Wie können sie sich in einer Stadt mit drei Millionen Einwohnern finden? Mit einem zwinkernden...

Mehr Infos

Mi 08.11.17, 19.30 Uhr - Mi 29.11.17, 22.30 Uhr

Runding, Kindergarten, Nothafftstr.1

Elterntraining Familienteam - Grundkurs

Ein Elterntraining für Alleinerziehende, Mütter, Väter und Großeltern von Kindern im Alter von 3 - 10 Jahren

Die Erziehung von Kindern ist eine der verantwortungsvollsten und herausforderndsten Aufgaben im Leben. Kinder schenken uns die glücklichsten Momente im Leben, manchmal bringen sie uns jedoch auch an den Rand der Verzweiflung. FamilienTeam unterstützt Sie als Mutter oder Vater dabei, in kritischen Momenten kompetent, sicher und liebevoll zu handeln. Damit die Beziehung zu Ihren Kindern wächst und Ihre Familie zu einem Ort der Achtsamkeit, Wertschätzung und Geborgenheit wird. FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Training zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-Kind-Beziehung. Eine tiefe Wertschätzung für die persönlichen Stärken und die individuellen Bedürfnisse der Eltern stehen hierbei an erster Stelle. Themen der vier Einheiten: Einheit 1: Meine Werte und Ziele in der Erziehung Einheit 2: Beachtung und Anerkennung schenken Einheit 3: Wenn mein Kind traurig, wütend oder ängstlich ist Einheit 4: Bevor ich...

Mehr Infos

Do 09.11.17, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Cafe Mühlberger , Lorenz-Zierl-Str.8

Selbstwahrnehmung von Depressionen und Depressionsrisiken im Alter

Charlotte Murray

Depressionen sind im höheren Lebensalter eine häufig auftretende Störung. Meist werden Depressionen nicht erkannt, da ihre Symptome sehr vielfältig sein können. Der Vortrag soll helfen, Depressionen im Alter zu erkennen und Wege der Behandlung aufzeigen.

Mehr Infos

Do 09.11.17, 19.30 Uhr - Do 30.11.17, 22.30 Uhr

Arche Noah GmbH Bad Kötzting, Zeltendorfer Weg 30, 93444 Bad Kötzting

Elterntraining Familienteam - Grundkurs

Ein Elterntraining für Alleinerziehende, Mütter, Väter und Großeltern von Kindern im Alter von 3 - 10 Jahren

Die Erziehung von Kindern ist eine der verantwortungsvollsten und herausforderndsten Aufgaben im Leben. Kinder schenken uns die glücklichsten Momente im Leben, manchmal bringen sie uns jedoch auch an den Rand der Verzweiflung. FamilienTeam unterstützt Sie als Mutter oder Vater dabei, in kritischen Momenten kompetent, sicher und liebevoll zu handeln. Damit die Beziehung zu Ihren Kindern wächst und Ihre Familie zu einem Ort der Achtsamkeit, Wertschätzung und Geborgenheit wird. FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Training zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-Kind-Beziehung. Eine tiefe Wertschätzung für die persönlichen Stärken und die individuellen Bedürfnisse der Eltern stehen hierbei an erster Stelle. Themen der vier Einheiten: Einheit 1: Meine Werte und Ziele in der Erziehung Einheit 2: Beachtung und Anerkennung schenken Einheit 3: Wenn mein Kind traurig, wütend oder ängstlich ist Einheit 4: Bevor ich...

Mehr Infos

Sa 11.11.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Leben in einer anderen Welt

Umgang mit dementiellen Erkrankungen Teil 1: theoretische Grundlegung

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Di 14.11.17, 19.30 Uhr

Cham, Kino

Wild Tales

Argentinien/Spanien 2014 - Regie: Damian Szifron

Die Welt ist ungerecht, korrupt und deprimierend. Ein scheinbar harmloser Moment kann das Fass zum Überlaufen bringen und eine Kettenreaktion hervorrufen. Manche bleiben ruhig. Andere explodieren. WILD TALES ist ein Film über Menschen, die explodieren. Eine rabenschwarze Komödie über ganz normale Leute, die die feine Linie zwischen Zivilisation und Barbarei überschreiten. WILD TALES ist ein Episodenfilm mit sechs unabhängigen Kurzgeschichten, die sich mit den Themen Gewalt und Vergeltung beschäftigen. Mehr als 2 Millionen Zuschauer sahen WILD TALES in den ersten 24 Tagen nach seiner Premiere. In Argentinien war er der meistgesehene Film des Jahres. Bei den Filmfestspielen in Cannes 2014 erhielt der Film nach seiner Vorführung viel Beifall und minutenlange stehende Ovationen. http://www.wild-tales.de/

Mehr Infos

Mo 20.11.17

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

KLOSTERGESPRÄCHE

Glaube im Dialog

Unsere neue Reihe greit Themen in den Bereichen Theologie-Spiritualität-Kirche auf. Durch verschiedene Veranstaltungsarten wollen wir über die grundlegenden Fragen unseres Lebens in Gespräche kommen.

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich

Literaturgespräch

--

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 19.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein .

An guten und schlechten Tagen den Wert des Lebens erfahren

Die Welt dreht sich immer schneller, und alles muss optimiert und gesteigert werden. In der Folge schrauben wir auch unsere Erwartungen an uns selbst immer höher und meinen, erfolgreicher, dünner, cooler oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Ja, oft sind wir uns selbst der größte Feind. Stattdessen ist es bedeutend sinnvoller, Freundschaft mit sich selbst zu schließen. Denn schließlich sind wir selbst der Mensch, mit dem wir rund um die Uhr zusammenleben. Eine Veranstaltung mit vielfältigen Impulse, wie dies gehen kann. Buch zum Thema: Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, adeo Verlag, 2. Auflage 2016

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 9.00 - 12.00 Uhr

Roding, Vortragssaal des Caritas-Altenheimes

Leben in einer anderen Welt

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Altersdepression und dementieller Erkrankung,

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 13.00 - 17.00 Uhr

noch offen

Die Praxis im Blick

Abschlusstag des Seniorenbegleiterkurses

Vorstellung und Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Ehrenamt Anlaufstellen für Senioren im Landkreis Cham Vorbereitung auf den ersten Besuch als Seniorenbegleiter/in Abschluss mit Zertifikatsübergabe und Aussendung

Mehr Infos

Fr 05.01.18, 13.00 - 17.00 Uhr

Cham, Hotel am Regenbogen

Nimm mich bitte so, wie ich bin!

Trauma-Seminar für Haupt- und Ehrenamtliche im Flüchtlingsbereich und alle InteressentInnen

In der ehrenamtlichen Arbeit mit Menschen, die Fluchterfahrungen machen mussten, begegnen wir immer wieder denjenigen, die durch stark belastende Erfahrungen an die Grenzen ihrer Verarbeitungsmöglichkeiten stoßen. Sie zeigen auf ganz unterschiedliche Weise Folgen einer Traumatisierung. Diese Probleme können sich in Rückzug, in großer Unsicherheit oder in massiven Affektausbrüchen zeigen. Der Umgang mit diesen belasteten Menschen kann im Alltag eine große Herausforderung sein. Wenn sich neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und bewährte pädagogische Maßnahmen ergänzen, ermöglichen sie dem mtraumatisierten Menschen lebensbejahende Verarbeitungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. In diesem Seminar wollen wir uns mit den Ursachen, Kennzeichen und den Auswirkungen von Traumata beschäftigen. Anhand eines ausgewählten Falles aus dem Kreis der Teilnehmenden werden wir uns die alltagserprobten Ansätze der Traumapädagogik zu eigen machen. Eine...

Mehr Infos

Fr 19.01.18, 18.30 - 22.00 Uhr

Chammünster, Gasthof Ödenturm

Kulinarischer Filmabend unterm Ödenturm

Kino, Kunst, Genuss

Gute Filme schärfen die Sinne. Sie fördern die Wahrnehmung, machen sensibel für Details und Nuancen. Eben darum geht es auch bei schmackhaften Speisen. Gute Filme machen aufmerksam auf die spirituelle Dimension des Lebens, laden ein zum Betrachten und Nachdenken. Ähnliches gilt für ein gutes Essen. Es geht um weit mehr als um Nahrungsaufnahme. Beim »4. Kulinarischen Filmabend unterm Ödenturm« sind Aperitif, Vor- und Hauptspeise sowie Dessert mit dem abgestimmt, was zuvor an schmackhaften Zutaten und erlesenen Speisen auf der Leinwand zu sehen ist. Familie Hunger und ihr Team sorgen für den kulinarischen, Dr. Thomas Kroll für den cineastischen Teil des Abends. Ein ideales Weihnachtsgeschenk, nicht nur für Paare!

Mehr Infos

Beginn: Mo 19.02., Do. 22.02., Mo.26.02., Ende: Do. 01.03.2018 4 Treffen jew. 19.00-21.00 Uhr

Cham, Malteser-Café Oma(Pa)s, Altenstadter Str. 13

Heilfastenkurs - Basenfasten mit Basensuppe

Ist der Darm gesund - ist auch der Mensch gesund.

Der Körper vieler Menschen ist heutzutage übersäuert und verschlackt. Das führt zu den verschiedensten Beschwerden bis hin zu teilweise schweren Erkrankungen. Mit diesem Basenfasten möchten wir den Körper von der Säurelast befreien und wieder einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt herstellen. Beim Basenfasten werden deshalb ausschließlich basisch verstoffwechselbare Nahrungsmittel gegessen bzw. solche, die neutral reagieren. Im Kurs werden Informationen über die Funktion unseres Darms und den Stoffwechsel, über Basen- u.Säurebildner, sowie die Herstellung der Basenkost vermittelt, sowie auch eine Änderung der Gewohnheiten in der Ernährung für die Zukunft besprochen. Denn: Ist der Darm gesund - ist auch der Mensch gesund.

Mehr Infos

Mi 21.02.18, 19.30 Uhr - Mi 21.03.18

Kino Cham

Filmreihe LICHTGESTALTEN:

Rahmenthema: noch offen

Mehr Infos

Mi 07.03.18, 14.00 - 18.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

"Edith ist unsre Badewanne und de macht mi owei fit"

Musik und Bewegung - Vorstellung neuer Kinderlieder und deren Bewegungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

Alle, die ihre Arbeit mit Musik, Tanz, Bewegungsspielen und guter Laune aufpeppen wollen, und Interesse an einer wirklich aktiven und praxisnahen Veranstaltung haben, sind herzlich eingeladen. Rodscha & Tom präsentieren ihre sehr kurzweilige Fortbildung äußerst humorvoll und kreativ und geben ihre reiche Erfahrung mit vollen Händen an die Teilnehmer weiter Das Ziel Ziel dieser nachhaltigen und praxisnahen Fortbildung ist es, die neu erlernten Bewegungslieder am nächsten Arbeitstag sicher und begeistert mit den Kindern umsetzen zu können. Neben dem Erlernen der Bewegungslieder stehen vor allem die Motivation und das Überwinden der Hemmschwelle, zu singen und sich zu bewegen, im Mittelpunkt. Inhalte: Teil 2: Ein kleines Lied gehört, gesungen und gehüpft! Elf zeitgemäße und freche Bewegungs- und Mitmachlieder zur Begrüßung, Aufwärmen oder für die Bewegungspause. Neben dem Erlernen der Bewegungslieder stehen vor allem die Motivation und...

Mehr Infos

Mi 07.03.18, 14.00 - 18.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

"Rastazebra" - Musik und Bewegung - neue großartige Mitmachhits über den Bauernhof

Fortbildung für Lehrer/innen, Erzieher/innen und Eltern

Bei der Fortbildung mit den Kindermusikern Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme, die 2015 mit dem Deutschen Kindermusikpreis ausgezeichnet wurden, werden in dem praxisnahen und unterhaltsamen Workshop innerhalb eines Tages die Fähigkeiten vermittelt, Musik und Bewegung im pädagogischen Alltag umzusetzen. Liedmappe und ein Lehrvideo sorgen dafür, dass die Inhalte auf Dauer abrufbar bleiben. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich Mit der ihrer neuen CD "Rastazebra" werden neue zeitgemäße und freche Bewegungs- und Mitmachlieder vorgestellt. Darüber hinaus gibt es wieder eine bunte Mischung aus den verschiedensten Musikstilen. Neben dem Erlernen der Bewegungslieder stehen vor allem die Motivation und das Überwinden der Hemmschwelle, zu singen und sich zu bewegen im Mittelpunkt, z.B. mit den Bewegungshits "Dschungel-Disco-Party" und "Mista Banana" dem schottischen Mitmachlied "Ging gang guli". Weitere Liederthemen sind...

Mehr Infos

Do 08.03.18, 19.00 - 20.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

Sa 14.04.18, 10.00 - 17.00 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Ulrike Simon-Schwesinger

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

So 24.06.18, 14.00 - 15.15 Uhr

Jüdischer Friedhof, Windischbergerdorf

Im Garten des Lebens

Führung durch den jüdischen Friedhof in Cham-Windischbergerdorf

Der jüdische Friedhof bei Windischbergerdorf gehört zu den wenigen Plätzen, die heute noch an die ehemalige Israelitische Kultusgemeinde von Cham erinnert. Stadtarchivar Timo Bullemer hat die Geschichte dieser Gemeinde akribisch erforscht und führt durch den ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Friedhof. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu diesem 1889 angelegten Friedhof, erfahren aber auch etwas über das Schicksal einzelner jüdischer Mitbürger/-innen, die hier bestattet wurden. .

Mehr Infos

So 01.07.18, 14.00 - 15.15 Uhr

Jüdischer Friedhof, Windischbergerdorf

Im Garten des Lebens

Führung durch den jüdischen Friedhof in Cham-Windischbergerdorf

Der jüdische Friedhof bei Windischbergerdorf gehört zu den wenigen Plätzen, die heute noch an die ehemalige Israelitische Kultusgemeinde von Cham erinnert. Stadtarchivar Timo Bullemer hat die Geschichte dieser Gemeinde akribisch erforscht und führt durch den ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Friedhof. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu diesem 1889 angelegten Friedhof, erfahren aber auch etwas über das Schicksal einzelner jüdischer Mitbürger/-innen, die hier bestattet wurden. .

Mehr Infos

Di 02.10.18, 18.00 Uhr - Di 06.11.18, 20.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

Unsere nächsten Angebote

Sa 23.09.17, 14.00 Uhr

Pemfling, Dorfplatz/Bauhof

Kreativzeit: Basteln von Türkranz und herbstlichen Gestecken

Anleitung - Einführung in die Technik

Verwendung finden Naturmaterialien wie z. B. Hortensien, Buchs, Vogelbeeren, Zierkürbisse und rote Lampion kombiniert mit Steinen oder Hauswurz

Mehr Infos

Sa 23.09.17, 8.00 Uhr

Falkenstein

Fahrt nach Lohwinden

Führung in der Kunstmühle

Mehr Infos

25.09. , 02.10., 09.10., 16.10.2017, jeweils um 19:30 Uhr

Gleißenberg, Pfarrheim

Qi Gong - Kurs

Qigong ist eine uralte Kunst der Lebenspflege. Qi - bedeutet Lebensenergie, Vitalität, Beseeltheit. Gong - Pflege, Arbeit, beharrliches Üben. "Qigong ist für mich ein Weg zu meiner Mitte und zu Gott" (Dr. Zuzana Sebková-Thaller)

Mehr Infos

Di 26.09.17, 14.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Neukirchen b. Hl.Blut

Führung im Wallfahrtsmuseum und Führung durch die Sonderausstellung Böhmische Marionetten

Mehr Infos

Mi 27.09.17, 19.00 Uhr

Untertraubenbach, St.Martinshaus, Untertraubenbach, 93413 Cham

Vortrag über Indien und indisch kochen mit Pater Sijo

Mehr Infos

Mi 27.09.17, 20.00 Uhr

Rettenbach, Pfarrheim

Die religiöse Landschaft und andere Phänomene im Vorwald

Der Natur- und Landschaftsführer Alois Jobst aus Frankenberg wird in seinen Ausführungen einen Überblick geben über die vielen sichtbaren und unsichtbaren Zeichen unseres katholischen Glaubens. Kirchen, Kapellen, Bildstöcke sind herausragende Bauwerke- im wahrsten Sinne des Wortes - in unserer Landschaft, ebenso lassen sich viele kirchliche Feste feststellen, deren Bedeutung aber immer mehr verschwindet. Neben diesen religiösen Erscheinungen kommen auch noch etliche weltliche Phänomene im Naturraum "Falkensteiner Vorwald" zum Vorschein, die in diesem Vortrag angesprochen werden.

Mehr Infos

Fr 29.09.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Jugendheim

Kochabend: Thailändische Küche

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Sa 30.09.17, 6.00 - 20.00 Uhr

Bad Kötzting

Busfahrt zum Königssee mit Schifffahrt nach St. Bartholomä

Führung in der Kirche St. Bartholomä

kurze leichte Wanderung - bitte gutes Schuhwerk mitnehmen

Mehr Infos

Sa 30.09.17, 8.00 - 16.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang - Wiesenfelden

Mehr Infos

Sa 30.09.17, 8.00 - 16.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang - Wiesenfelden

Mehr Infos

Oktober 2017

Furth im Wald, Kolpinghaus, Konrad-Utz-Straße 7, 93437 Furth im Wald

Der neue Präses stellt sich vor

Werdegang und Ziele des neuen Kaplans

Mehr Infos

Okt. 2017

Roding

Der Pallottiweg

Mehr Infos

Beginn Mo 02.10.2017, jew. 09.00 Uhr - 6 Treffen

Michelsneukirchen, Pfarrsaal, Straubinger Str.3 (Rathaus - rückwärtige, 93185 Michelsneukirchen

Trittsicher durch´s Leben

Anleitung und Übungen zur sicheren Bewegungen - 6 Treffen

Mehr Infos

Di 03.10.17, 9.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang-Wiesenfelden

Mehr Infos

Di 03.10.17, 6.00 Uhr

Harrling

Bildungsfahrt nach Bamberg und Vierzehnheiligen

Führungen lt. Programm

Mehr Infos

Mi 04.10.17, 19.30 Uhr

Michelsneukirchen, Pfarrsaal

Ernährung nach Hildegard von Bingen

Mehr Infos

Mi 04.10.17, 19.00 Uhr

Sattelbogen

Kochabend - Kartoffelgerichte

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Do 05.10.17, 19.00 Uhr

Falkenstein, Pfarrheim, Kirchbergstraße 13, 93167 Falkenstein

Kinesiologieabend: Die Organuhr und Ihre Bedeutung

Einführung in die Kinesiologie

Mehr Infos

Do 05.10.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Pfarrhof

Bibelabend

Mehr Infos

Fr 06.10.17, 18.00 Uhr - So 08.10.17, 14.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Wie aus Schwächen Stärken werden - Schattenarbeit mit dem Enneagramm

Enneagramm-Aufbaukurs

An diesem Wochenende steht die Beschäftigung mit unseren Leidenschaften (Ärger, Stolz, Täuschung, Neid usw.) im Mittelpunkt unserer inneren Arbeit: Dies geschieht durch eine vertiefte Auseinandersetzung mit unseren Schattenseiten, um die darin enthaltenen Entwicklungschancen aufzuspüren. Möglichkeiten des kreativen Ausdrucks und eine heitere Sicht auf das Enneagramm ergänzen und vertiefen das persönliche Erleben. Die Arbeit mit dem begehbaren Enneagramm, neue Erkenntnisse aus der Enneagrammliteratur sowie spirituelle Impulse unterstützen den individuellen Entwicklungsweg.

Mehr Infos

Sa 07.10.17

Treffelstein

Fahrt nach Altötting und Usterling

mit Führung am "wachsenden Felsen" in Usterling

Der "Wachsende Felsen", auch Johannisfelsen nach Johannes dem Täufer, ist ein Naturdenkmal in Usterling

Mehr Infos

So 08.10.17, 14.00 Uhr

vgl. Presse

Bezirksfamilientag des BV Cham

Mehr Infos

Mo 09.10.17

Herbstküche mit Wildkräutern und Beeren

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Di 10.10.17, 14.30 Uhr

Eschlkam

Bildungsfahrt nach Ensdorf

Führung durch die Pfarrkirche (ehemalige Klosterkirche) St. Jakob

Mehr Infos

Di 10.10.17, 14.30 Uhr

Warzenried

Fahrt nach Ensdorf

Führung in der Pfarrkirche (ehemaligen Klosterkirche) St. Jakob

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.00 Uhr

Miltach, Pfarrheim, Kirchstrasse 1, 93468 Miltach

Vorstellung des Ziegenprojektes in Kenia

Mehr Infos

Di 10.10.17, 14.30 Uhr

Cham, Pfarrheim St.Josef, Georg-Strohmeier-Str. 6, 93413 Cham

Lichtbildervortrag über Fatima

Mehr Infos

Do 12.10.17, 19.30 Uhr

Expositur Warzenried, Bruder-Klaus-Haus, Siegmund-Adam-Straße 18b, 93458 Eschlkam

Bedienungsanleitung für unser Gehirn, denn es kann mehr, als Sie denken !

Gedächtnistraining

Die Bereiche Gedächtnis, geistige Fitness und lebenslanges Lernen haben derzeit nicht nur als Präventionsmaßnahmen gegen evtl. Demenzerkrankungen Hochkonjunktur. Selten waren die Anforderungen an unser wichtigstes Organ so groß wie heute. Dazu erhalten Sie an diesem Abend "merk-würdiges" und fundiertes Wissen verpackt in unterhaltsames Infotainment. Leicht nachvollziehbare und effektive Lern- und Merktechniken befähigen Sie außerdem dazu, diese sofort für sich im Alltag zu nutzen und davon zu profitieren! Sie gewinnen wertvolle Erkenntnisse über das offene Geheimnis, dass spielend 100 Milliarden Neurone aktiviert werden, sobald rechte und linke Gehirnhälfte zu einem unschlagbaren Team verknüpft werden .Überzeugen Sie sich selbst und werden Sie so vom Gedächtnisbesitzer zum Gedächtnisbenutzer !

Mehr Infos

Do 12.10.17, 14.00 Uhr

Döfering, Pfarrheim, Am Kirchplatz 1 Döfering, 93488 Schönthal

Teresa von Avila

Als der Reformator Martin Luther vor 500 Jahren die Kirche und die Welt veränderte, wurde eine andere Reformatorin geboren: Teresa von Avila. »Eine große, eine einmalige und doch so menschliche und anziehende Persönlichkeit«, nannte Papst Paul VI. sie, als er ihr erst 1970 als erster Frau den Titel »Lehrerin der Kirche« zuerkannte. Teresa von Ávila - Zu Lebzeiten geriet sie ins Visier der Inquisition, weil sie entgegen der Tradition einen persönlichen Umgang mit Gott pflegte; sie redete mit ihm wie mit einem Freund. Das machte sie nicht nur bei den Glaubenswächtern verdächtig, sie verstieß damit auch gegen die damals herrschende Auffassung von der geistigen und spirituellen Minderwertigkeit der Frau. Obwohl geistliche Schriften in der Volkssprache verboten waren, verfasste Teresa ihre Lebensgeschichte und beschrieb in mehreren Büchern ihre inneren Erfahrungen. Diese Texte zählen heute zur Weltliteratur, und die darin geschilderten...

Mehr Infos

Do 12.10.17, 13.00 Uhr

Cham

Fahrt nach Gotteszell

Führung in der "Mutter-Anna-Wallfahrtskirche"

Mehr Infos

Fr 13.10.17, 18.00 Uhr - So 15.10.17, 12.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

Qi Gong Kurs - Chinesische Heilgymnastik - und Meditation.

Einführung

Qi Gong ist der Oberbegriff für verschiedene chinesische Bewegungskünste, deren Ziel es ist, Gesundheit zu erhalten, Krankheiten zu heilen oder zu lindern und darüber hinaus das Wohlbefinden zu verbessern. Seine Wurzeln sind die östliche Philosophie, in deren Geist die traditionelle chinesische Medizin und das Qi Gong wirken. Übersetzt bedeutet Qi Gong: Arbeit (Gong) mit Lebensenergie, Lebenskraft (Qi) . Nach chinesischem Gesundheitsverständnis ist der freie Fluss des Qi Vitalität. Erreicht wird dies im Qi Gong durch gezielte Bewegungen und Körperhaltungen, spezielle Atemführung und meditative Konzentration. Qi Gong, eine alte chinesische Heilgymnastik, ist leicht zu erlernen und ist für Menschen jeglichen Alters gleichermaßen geeignet. Jeder, der an dem Kurs teilgenommen hat, kann die Übungen zu Hause ohne große Mühe weiter praktizieren.- Sonderprospekt anfordern!

Mehr Infos

Sa 14.10.17, 6.00 Uhr - So 15.10.17

Runding

Bildungsfahrt nach Wien

Führung lt. Programm (Möglichkeit zum Musical-Besuch)

Mehr Infos

So 15.10.17, 14.00 Uhr

Hohenwarth

Geführte Kapellenwanderung

zu 6 Kapellen rund um Hohenwarth

Mehr Infos

So 15.10.17 - Fr 27.10.17

Warzenried- Eschlkam

13-tägige Studienfahrt in den Westen der USA

mit Führungen lt. Programm

Mehr Infos

So 15.10.17 - Fr 27.10.17

Eschlkam - Warzenried

Studienreise in den Westen der USA

Führungen lt.Programm

Mehr Infos

So 15.10.17, 15.30 Uhr

Roding, Pfarrkirche

Führung durch die Pfarrkirche St.Pankratius Roding

Mit der im Jahr 1964 geweihten Kirche St. Pankratius steht in Roding eine der modernsten Kirchen Ostbayerns in einer der ältesten Pfarreien des Bistums Regensburg. Wie vertragen sich hier das Mittelalter und die Moderne, mitten in Roding? Den "Vätern" der Kirche gelang ein eindrucksvoller Brückenschlag zwischen Moderne und Mittelalter, der ein spannendes Zeugnis für den Glauben ablegt. Wie dies geht? - das zeigt sich im Rahmen der Führung.

Mehr Infos

Mo 16.10.17, 10.00 Uhr - So 22.10.17, 13.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

Leichtes Fasten nach Hildegard von Bingen

Fastenkurs

Leichtes Fasten mit Gemüsesuppe und Tee; keine Null-Diät! Durch Fasten und innere Einkehr schöpfen wir neue Kraft.

Mehr Infos

Mi 18.10.17, 14.00 Uhr

Roding, Haus der Pfarrgemeinde

Kirchweih - ein Oktoberfest

Mehr Infos

Mi 18.10.17, 11.30 Uhr

Gleißenberg

Bildungsfahrt nach Kotzenbach

Betriebserkundung der Straußenfarm

mit Straußenei-Show-Kochen

Mehr Infos

Do 19.10.17, 14.00 Uhr

Ast

Bildungsfahrt nach Friedersried

Wir lernen den LandkreisCham kennen u. a. Kirchenführung in Friedersried

Mehr Infos

Donnerstag, 19.10./23.11. 2017; 18.01./15.02./15.03.2018, 19.30 Uhr

Neukirchen b.Hl.Blut, Haus zur Aussaat,, Klosterplatz 1, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Gott auf der Spur - Durch die Bibel pilgern

Fortsetzung der Bibelarbeit

Mehr Infos

Do 19.10.17, 12.30 Uhr

Fahrt nach Lohberg

Führung in der Kirche der Hl. Walburga

Benediktinermönche kamen 1279 aus dem Kloster Rott am Inn mit Siedlern aus Tirol und begannen mit der Rodung im Waldgebiet zwischen Arber, Osser und Zwercheck. Eine erste Dorfkapelle ist bereits auf einer Karte vom ersten Drittel des 17. Jahrhunderts zu sehen.

Mehr Infos

Do 19.10.17, 13.00 Uhr

Lam

Fahrt ins "Theresienthal"

Führung in der Kirche

Mehr Infos

Do 19.10.17, 12.50 Uhr

Lam

Fahrt nach Bad Kötzting

Vorstellen des Lebensstilprogramms SINOCUR Betriebserkundung in der Kaffeerösterei GSCHEIDHAFERL

Ziel des SINOCUR Lebensstilprogramms, dass Sie in ihrem Alltag eigenverantwortlich und gewohnheitsmäßig einen gesundheitsförderlichen und krankheitsvermeidenden Lebensstil pflegen können

Mehr Infos

Sa 21.10.17, 20.00 Uhr

Chammünster, Pfarrheim, Chammünster 44, 93413 Cham

Unser Leben im Gebetshaus

Informationsvortrag über das "Gebetshaus" in Augsburg

Das Gebetshaus Augsburg ist ein Ort der ewigen Anbetung im Bistum Augsburg. Es wurde von Dr. Johannes Hartl mit seiner Frau Jutta als ökumenisches Gebetshaus im Jahre 2006 gegründet. Das Gebetshaus ist ein Ort des geistlichen Ökumenismus mit dem Ziel, Menschen zu einer Begegnung mit Gott und seiner Liebe zu helfen und zu begeistern. Das Ehepaar Veronika und Sebastian Lohmer sind seit der Gründung des Gebetshauses dort hauptberuflich tätig.

Mehr Infos

So 22.10.17, 20.00 Uhr

Furth im Wald, Kolpinghaus, Konrad-Utz-Straße 7, 93437 Furth im Wald

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Mehr Infos

So 22.10.17, 8.00 Uhr

Rettenbach

Fahrt nach Marktl am Inn

Marktl: Ortsführung - Auf den Spuren von Papst Benedikt; Führung im Geburtshaus von Papst Benedikt; Leonberger Aussicht mit Kirche St. Sebastian Anschließend Einkehr (Kaffee+Kuchen/Brotzeit)

Die Leonberger Aussicht bietet einen herrlichen Blick auf das Inntal und das Innhorn. "Leonberger Aussicht"- Hier stand im Mittelalter die Burg der Leonberger Grafen; die Kirche St. Sebastian, die ehemalige Burgkapelle der Grafen von Leonberg

Mehr Infos

Mo 23.10.17, 14.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach St. Englmar

Führung im Bayerwald-Xperium - Welt der Wahrnehmung

Im Bayerwald Xperium machen Sie sich auf eine ganz besondere Reise, auf der Sie Naturphänomene mit allen Sinnen kennenlernen. An über 100 Experimentierstationen lernen Sie Naturwissenschaften kennen und durch eigenes Ausprobieren zu verstehen. Ganz nach dem chinesischen Philosophen Konfuzius (551-479 v.Chr.)

Mehr Infos

Di 24.10.17, 19.30 Uhr

Ast, Pfarrheim

Islam, die fremde Religion

Mehr Infos

Di 24.10.17, 14.00 Uhr

Ast, Pfarrheim, Ast Nr 49, 93449 Waldmünchen

Islam, die fremde Religion

Mehr Infos

Di 24.10.17, 20.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

Islam, die fremde Religion ?

Der Vortrag möchte vorhandenes Wissen und Erfahrungen über den Islam und seiner Geschichte in West- und Osteuropa aktualisieren und einen kleinen Beitrag dazu leisten, den Islam als immer weniger fremd wahrzunehmen. Neben der Vermittlung von Grundwissen über grundlegende Quellen, Glaubensüberzeugungen und Glaubenshaltungen möchte der Vortrag im Horizont von Weltanschauungsarbeit vor allem Kenntnis über die Vielfalt des Islams, speziell seine Strömungen und Verbände in Deutschland vermitteln.

Mehr Infos

Do 26.10.17, 19.30 Uhr

Lohberg, Pfarrhof

Das Geheimnis von Fatima und seine Botschaft

Das Marienheiligtum von Fatima in Portugal begeht 2017 den 100. Jahrestag der Marienerscheinungen. Alles begann am 13. Mai 1917 in der Nähe des kleinen portugiesischen Ortes Fatima. Drei Hirtenkinder weideten Schafe nahe ihrem Dorfe, als ihnen an einer Steineiche die Gottesmutter Maria als weiß gekleidete Frau erschien. Sie sprach zu ihnen und forderte sie auf, den Rosenkranz zu beten. Fortan wiederholte sich das Ereignis ein halbes Jahr lang an jedem 13. des Monats. Am 13. Juli sprach Maria Prophezeiungen aus, die als "Geheimnisse von Fatima" bekannt werden. Die Erlebnisse der Kinder sprachen sich herum und wurden auch von Medien aufgegriffen. Die Erscheinungen endeten am 13. Oktober 1917 mit einem furiosen Sonnenphänomen, das zehntausende Schaulustige mit ansahen. Heute ist Fatima einer der berühmtesten Wallfahrtsorte der Welt.

Mehr Infos

Do 26.10.17, 19.30 Uhr

Lohberg, Pfarrhof

Das Geheimnis von Fatima und seine Botschaft

Lange Zeit war Fátima ein unbedeutendes portugiesisches Bauerndorf. Dann berichteten drei arme Hirtenkinder über wundersame Erscheinungen der Jungfrau Maria. In diesem Jahr ist das genau 100 Jahre her. Das bietet Anlass, an diesem Abend die Ereignisse von damals und die sog. "Geheimnisse von Fatima" näher zu betrachten.

Mehr Infos

Do 26.10.17, 19.00 Uhr

Roding, Küche der Mittelschule

Die Genüsse und Farben des Herbstes in drei Gängen

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Sa 28.10.17

Bachstadl, Gasthaus "Zum Bach"; Neukirchen b. Hl. Blut, Marktstraße 1

Vorstellung des bayerisch-böhmischen Kochkalenders mit Rezepten der FB Zweigvereine im Hohenbogenwinkel

Grenzübergreifende Veranstaltung

Mehr Infos

Sa 28.10.17, 19.00 Uhr

Roding, Haus der Pfarrgemeinde

Quizabend

Mehr Infos

Mo 30.10.17

Blaibach, Pfarrheim, Benefiziatenstrasse 9, 93476 Blaibach

Leichte, kalorienarme Gerichte für jeden Tag

Kochabend - Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

November 2017, Mittwochnachmittag

Furth im Wald, Schuhreparatur und Orthopädie Kachelmeier

Betriebserkundung bei Orthopädie Kachelmeier

Mehr Infos

Nov. 2016

Roding

Ökumenische Bibelabende

Themen angefragt

Mehr Infos

Do 02.11.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Pfarrhof

Bibelabend

Mehr Infos

Fr 03.11.17, 18.00 Uhr - So 05.11.17, 13.00 Uhr

Lambach, Kolpingfamilienbildungsstätte

Ein märchenhaftes Wochenende

Familienwochenende

Märchen in verschiedenen Kulturen Symbole in Märchen Märchen psychologisch gedeutet Die Brüder Grimm als Sammler von Märchen Kinder brauchen Märchen

Mehr Infos

Mo 06.11.17, 20.00 Uhr

Runding, Gasthaus Kopp

Ihr sollt nicht trauern wie die anderen

Mehr Infos

Di 07.11.17

Pösing, Pfarrheim, Schulstrasse 6, 93483 Pösing

Auffrischungskurs in "Erster Hilfe"

Mehr Infos

Mi 08.11.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Marienheimsaal

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung

Mehr Infos

Mi 08.11.17

Schule am Regenbogen, Schulküche, Untere Regenstraße, 93413 Cham

Kochabend "Bella Italia - genießen auf italienisch"

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Mi 08.11.17, 20.00 Uhr

Rettenbach, Pfarrheim, , 93191 Rettenbach

Heiteres und Besinnliches im Herbst

Autorenlesung mit Mundartdichter Alfred Dick

Autorenlesung mit Informationen zum Thema

Mehr Infos

Mi 08.11.17, 19.30 Uhr

Blaibach, Pfarrheim, Benefiziatenstrasse 9, 93476 Blaibach

Die Frau ab 50

Eine Frauenärztin informiert

"Mit 50 stehen Frauen in der Blüte ihres Lebens" oder "Mit 50 sind Frauen heute noch lange nicht alt"

Mehr Infos