AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

So, 25.06.2017, 14 Uhr, ausgebucht ! Keine Anmeldung mehr möglich !

Jüdischer Friedhof, Windischbergerdorf

Im Garten des Lebens

Führung durch den jüdischen Friedhof in Cham-Windischbergerdorf

Der jüdische Friedhof bei Windischbergerdorf gehört zu den wenigen Plätzen, die heute noch an die ehemalige Israelitische Kultusgemeinde von Cham erinnert. Stadtarchivar Timo Bullemer hat die Geschichte dieser Gemeinde akribisch erforscht und führt durch den ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Friedhof. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu diesem 1889 angelegten Friedhof, erfahren aber auch etwas über das Schicksal einzelner jüdischer Mitbürger/-innen, die hier bestattet wurden. .

Mehr Infos

So 25.06.17, 9.00 Uhr

Treffpunkte werden bekanntgegeben

Geführte Wanderung nach Dobrá Voda / Gutwasser bei Hartmanice und Guntherfelsen

Geführte Wanderungen zu Wallfahrtsorten mit heilsamen Quellen und Brunnen im bayerisch-böhmischen Grenzland

An Gnadenstätten wirken besondere Erd- und Himmelskräfte. Besonders spürbar ist dies an Wallfahrtsorten/kirchen , die auf der Grundlage einer dortigen heilsamen Quelle errichtet wurden. Wir wollen zu Quellen im bayerisch-böhmischen Grenzland wandern. Während der Quellenwanderungen sind die Teilnehmenden eingeladen, sich bewusst mit allen Sinnen auf die Natur einzulassen. Bei Kraftorten am Wegesrand gibt es Denkanstöße. Wenn es passt ist auch mal ein Lied zu hören oder wir singen gemeinsam eines. Die Kraft des Wassers, der Bäume, Zeichen der Volksfrömmigkeit und spontanes Erleben abseits der Alltagssorgen regen dabei die eigenen Lebensenergien an. Wollen Sie mal für einige Stunden den Alltag loslassen - dann freuen wir uns auf das gemeinsame innere und äußeren Unterwegssein mit Ihnen bei den Quellwanderungen.

Mehr Infos

So 02.07.17, 14.00 - 15.15 Uhr

Jüdischer Friedhof, Windischbergerdorf

Im Garten des Lebens

Führung durch den jüdischen Friedhof in Cham-Windischbergerdorf

Der jüdische Friedhof bei Windischbergerdorf gehört zu den wenigen Plätzen, die heute noch an die ehemalige Israelitische Kultusgemeinde von Cham erinnert. Stadtarchivar Timo Bullemer hat die Geschichte dieser Gemeinde akribisch erforscht und führt durch den ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Friedhof. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu diesem 1889 angelegten Friedhof, erfahren aber auch etwas über das Schicksal einzelner jüdischer Mitbürger/-innen, die hier bestattet wurden. .

Mehr Infos

Do 06.07.17, 19.30 - 21.30 Uhr

Runding, Kindergarten

Infoabend über das Elterntraining Familienteam

Das wissenschaftlich fundierte Elterntraining stärkt die Erziehungskompetenz von Müttern und Vätern von Kindergarten- und Grundschulkindern. In dem vier Abende umfassenden Kurs beschäftigt man sich u.a. mit folgenden Fragen: Was ist mir wichtig in der Erziehung meines Kindes ? Was kann ich tun, wenn mir mein Kind "auf dem Kopf herumtanzt"? Wie können wir Konflikte gemeinsam lösen, so dass alle gewinnen ? Wie können wir uns als Paar gegenseitig bei der Erziehung unterstützen ? Wie kann ich für mich selbst sorgen ? Dabei geht es nicht um Theorievermittlung, sondern um erfahrungs- und erlebnisorientiertes Lernen der Eltern mit Unterstützung der beiden Familienteam-Trainerinnen. Bei dem Infoabend können sich interessierte Eltern unverbindlich in Theorie und Praxis über das Elterntraining informieren

Mehr Infos

Fr 07.07.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Strahlfeld, Haus der Begnung

Senioren betreuen - aber wie?

Teil 2 - Monate September bis Feburar

nach der ganzheitlichen Methode Stundenbilder vorgestellt und erarbeitet, die sich thematisch am Jahresrhythmus und Brauchtum orientieren. Zu den Monaten Sept. bis Februar werden je vier Themen besprochen, die für die Einzelbetreuung zu Hause oder für gesellige Gruppen geeignet sind und das positive Selbsterleben, die bewusste Wahrnehmung der Umgebung und das soziale Miteinander im Alltag fördern, auch bei körperlichen und geistigen Einschränkungen. Jede Teilnehmerin erhält ein Skript mit 24 Themen, die zusammen durchgearbeitet werden und ohne weitere Vorbereitung sofort einsetzbar sind.

Mehr Infos

Sa 08.07.17, 14.00 - 17.00 Uhr

Bodenwöhr, Pfarrsaal, Kolpingstr.2

Muschel, Drachen, Rad. Heilige und ihre Erkennungssysmbole

Fortbildung für Kirchenentdecker/innen

Ablauf: 13:45 Uhr Ankommen der Teilnehmer und Unterlagen im Pfarrsaal deponieren / Begrüßung / Vorstellung des Ablaufs 2. 14:00 Uhr Gemeinsamer Fußweg zur Kirche / Verortung: Wo sind wir heute? / Kurze Kirchenführung mit wichtigsten Infos / Aktion Kursteilnehmer: Versuch der Bestimmung der Heiligen mittels Betrachtung, mithilfe Fotos (Ausschnitte etc...) a lá Memory 3. Danach zurück in den Pfarrrsaal zum Vortrag: ca. 15:00-16:30 Uhr 4. 16:30 Uhr Fragen / Abschlussbesprechung / Verabschiedung 5. Kulinarische Stärkung auf dem Bürgerfest (optional)

Mehr Infos

Mo 10.07.17, 18.00 Uhr

Cham, Hotel am Regenbogen, Schützenstrasse 14, 93413 Cham

Supervision für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mehr Infos

Mo 10.07.17, 18.00 Uhr

Cham, Hotel am Regenbogen

Informationabend zum Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen "Ich bin da"

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Interessierte haben die Möglichkeit, sich über Inhalte und Arbeitsweise des im September beginnenden 3.Seniorenbegleiterkurses zu informieren

Mehr Infos

Fr 21.07.17 - So 23.07.17

Klattau-Eschlkam

Mit dem Heiligen Jakobus Brücken bauen

Deutsch-tschechische Jakobstage

Ausgehend von Klatovy wollen wir in drei geführten Pilgerwanderungen nach Eschlkam pilgern. Dort wird der Pilsener Bischof Tomás Holub zusammen mit einem Vertreter des Bistums Regensburg gemeinsam mit den Jakobspilgern einen feierlichen Gottesdienst feiern. Eine Besonderheit auf dem Weg wird sein, dass die Gemeinden Klatovy, Kdyne und Vseruby Jakobssteine als Wegweiser in das 2900 km entfernte Santiago de Compostela aufstellen werden. Bischof Tomas Holub ist Schirmherr der deutsch-tschechischen Jakobustage und wird sich am Sonntag, 23.Juli 2017 die letzte Etappe Vseruby nach Eschlkam in der internationale Schar der Pilger einreihen.

Mehr Infos

Fr 21.07.17, 8.00 - 17.00 Uhr

Klatovy-Kdyne

Geführte Pilgerwanderung auf dem tschechischen Jakobsweg von Klatovy nach Kdyne

Deutsch-tschechische Jakobstage

--

Mehr Infos

Sa 22.07.17, 8.00 - 14.00 Uhr

Kdyne - Vseruby

Geführte Pilgerwanderung auf dem tschechischen Jakobsweg von Kdyne nach Vseruby

Deutsch-tschechische Jakobstage

--

Mehr Infos

Sa 22.07.17, 9.30 - 12.30 Uhr

Erpfenzeller Gartenwerkstatt

Badepralinen selbst herstellen und Wäsche waschen wie früher.

Workshop in der Erpfenzeller Gartenwerkstatt

Zuerst werden die Düfte gerochen, Lavendel- oder/und Rosenblütenblätter in einem Messingmörser zerkleinert, ätherische Öle zugeführt und dann zusammen mit weicher Pflanzenölseife zu duftenden Badekugeln geformt. Ganz nebenbei erfährt man so einiges über die Seifenherstellung früher und heute. Das Wäsche waschen wie früher kann man dann an einem alten Bottich, mit der klassischen Kernseife, durch selbst Hand anlegen ausprobieren. Eine interessante Kugelhandwaschmaschine und der klassische Wäschestamper runden die Zeitreise ab.

Mehr Infos

So 23.07.17, 10.00 - 13.00 Uhr

Vseruby - Eschlkam

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Vseruby nach Eschlkam

mit abschließenden Festgottesdienst (13.30 Uhr)

Ausgehend von Klatovy wollen wir in drei geführten Pilgerwanderungen nach Eschlkam pilgern. Dort wird der Pilsener Bischof Tomás Holub zusammen mit einem Vertreter des Bistums Regensburg gemeinsam mit den Jakobspilgern einen feierlichen Gottesdienst feiern. Eine Besonderheit auf dem Weg wird sein, dass die Gemeinden Klatovy, Kdyne und Vseruby Jakobssteine als Wegweiser in das 2900 km entfernte Santiago de Compostela aufstellen werden. Bischof Tomas Holub ist Schirmherr der deutsch-tschechischen Jakobustage und wird sich am Sonntag, 23.Juli 2017 die letzte Etappe Vseruby nach Eschlkam in der internationale Schar der Pilger einreihen.

Mehr Infos

Mo 24.07.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Christoph Ransmayr: Atlas eines ängstlichen Mannes

Literaturgespräch

Lesen ist out ! - Von wegen: Was gibt es schöneres, als sich an einem kalten Winterabend vor dem Ofen zu setzen und zu schmöckern ? Noch schöner ist es allerdings, wenn man etwas gemeinsam gelesen hat und sich anschließend zum Austausch trifft. Dies tun wir monatlich in gemütlicher Atmosphäre. Im Mittelpunkt steht ein Buch, auf das sich die Gruppe einigt.

Mehr Infos

Sa 05.08.17 - Sa 07.10.17

Geführte Pilgerwanderungen auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Auf Jakobs Spuren durch den Landkreis Cham (und ein bißchen weiter)

Zum Grab des hl. Jakobus d.Ä. in Santiago de Compostela führen Wege aus ganz Europa. Einer dieser Wege führt von Prag her kommend durch den Landkreis Cham. Wir laden Sie ein, mit uns in Etappen auf diesen jahrhunderte alten Pilgerweg innerlich und äußerlich unterwegs zu sein.

Mehr Infos

Sa 05.08.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe : Eschlkam - Leming - Neukirchen b.Hl. Blut - Forstdiensthütte

9.00 Uhr Treffen am Marktplatz in Eschlkam; Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellung der Pilgerbegleiter und des Tages. 9.15 Uhr Kurze Kirchenführung, Info über den Hl. Jakobus, 9.30 Uhr Wanderung mit weiteren Impulsen bis Neukirchen b. Hl. Blut. (Leminger Brunnen: Brücke; Annakapelle, Wallfahrtskirche Neukirchen b.Hl.Blut, Pilgerstein bei Touristinfo) ca. 12.30 - 13.00 Uhr Brotzeitpause auf einer Wiese auf dem Weg zum Hohen Bogen (bei Regen: bei Touristinfo Neukirchen) 13 .00 - 15.30 Uhr Aufstieg zum Hohen Bogen über geschotterte Forststrasse mit weiteren Impulsen unterwegs 15.45 - 16.45 Uhr: Brotzeit in der Forstdiensthütte.

Mehr Infos

September

Cham, Gruppenraum der OBA, Schützenstrasse 14, 93413 Cham

Ich darf wählen. Wie geht das überhaupt ?

Informationen in leichter Sprache zur Bundestagswahl 2017

Mehr Infos

Sa 09.09.17, 9.00 - 15.30 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Hoher Bogen - Weißenregen

Wir beginnen unsere Etappe bei der Diensthütte am Hohen Bogen. Bergab geht nach Watzlsteg. Der Abstieg verläuft zumeist auf einsamen, alten Waldwegen durch schöne Mischwälder. Nach einer Brotzeitpause im schön angelegten Park bei der Bahnstation von Grafenwiesen (überdacht, Toiletten) folgen wir der 2013 vom Waldverein Bad Kötzting neuen Route des Jakobsweges. Dazu führt am Ortsausgang von Grafenwiesen der Weg links ansteigend nach Haiberg. Von dort geht es ohne Steigung auf einen schönen Waldweg bis man auf den Goldsteigzubringer trifft. Von dort folgt man rechts hinunter nach Sperlhammer den Weg. Man geht gerade durch den Ort über eine Wiese und der Brücke über den weißen Regen, wo man wieder auf die alte Markierung des ostbayerischen Jakobsweges stößt. Von der Kirchenburganlage Bad Kötzting aus haben wir schon einen herrlichen Blick zum unserem Etappenziel, der Wallfahrtskirche Weißenregen.

Mehr Infos

Fr 15.09.17 - Sa 25.11.17

Cham und Roding

"Ich bin da"

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 14.00 - 18.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Älter werden - alt sein

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Auseinandersetzung mit dem eigenen Alter, Vermittlung von gerontologischer Basisinformationen

Mehr Infos

Mo 18.09.17, 18.00 Uhr

Inklusive Führung auf den jüdischen Friedhof in Windischbergerdorf

In einfacher Sprache und mit Übersetzung in Gebärdensprache wollen wir den jüdischen Friedhof bei Windischbergerdorf erkunden.

Mehr Infos

Do 21.09.17, 19.30 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Plastik - Segen oder Fluch

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Allein durch Verpackungen verbraucht jeder von uns rund 30 kg im Jahr. Doch der massenhafte Einsatz hat unerwünschte Folgen. Woraus besteht Plastik, welche Gefahren bringen Kunststoffe für unsere Gesundheit und Umwelt und was können wir dagegen tun?

Mehr Infos

Sa 23.09.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

In Kontakt sein

Kommunikation und Gesprächsführung

Grundwissen Kommunikation und Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, Eigene Motivation klären, Rolle als Alltagsbegleiter/Seniorenbegleiter verdeutlichen, Umgang in und mit Krisensituationen

Mehr Infos

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Mano Bouzamour: samir, genannt sam

Literaturgespräch

Mehr Infos

30.09. bis 12.10.2017, täglich von 08.30 - 17.00 Uhr

Strahlfeld, Haus der Begnung

Karikaturen-Ausstellung: Glänzende Aussichten

40 Karikaturistinnen und Karikaturisten wagen humorvoll einen kritischen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal erschreckende Weise werden die Themen rund um Umwelt und Konsum aufgegriffen. Ob Klimawandel, Hunger, Menschenrechte oder Globalisierung, die 99 Karikaturen beleuchten alle Seiten unseres westlichen Lebensstils. Sie konfrontieren uns mit den Zusammenhängen zwischen Weltpolitik und unserem individuellen Verhalten. "Ein herzhaftes Lachen hilft oft mehr als der erhobene Zeigefinger, um etwas zu verändern", sagt Misereor-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel. "Indem die Karikaturen uns zum Lachen bringen, regen Sie zum Nachdenken an und fordern zum Handeln auf." Das Buch mit allen Karikaturen ist vor Ort für 5€ erhältlich.

Mehr Infos

So 01.10.17, 14.00 Uhr

Alte Haustierrassen - interessant, genial

Spezialführung im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen

Über die gängigsten Haustierrassen, wie z.B. Hund und Katze, sind wir Menschen gut informiert. Im Oberpfälzer Freilandmuseum werden aber noch mehr alte Haustiere artgerecht gehalten, so dass man ihre Form zu leben dort besonders gut verstehen kann. Außerdem werden sie dort so gehalten, wie es vor hundert Jahren noch üblich war.

Mehr Infos

Mo 02.10.17, 10.00 Uhr

Bad Kötzting, Benedikt-Stattler-Gymnasium, Aula

Plastik - Segen oder Fluch

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Allein durch Verpackungen verbraucht jeder von uns rund 30 kg im Jahr. Doch der massenhafte Einsatz hat unerwünschte Folgen. Woraus besteht Plastik, welche Gefahren bringen Kunststoffe für unsere Gesundheit und Umwelt und was können wir dagegen tun?

Mehr Infos

Do, 05.10. bis So, 08.10.2017 Momentan sind alle Zimmer belegt. Gerne nehmen wir weitere Interessenten auf die Warteliste auf

Auf Luthers Spuren in Thüringen,Sachsen und Sachsen-Anhalt

Altenburg - Eisleben - Mansfeld - Halle - Petersberg - Zeitz

2017 jährt sich der Beginn der Reformation zum 500ten Mal. Bei unserer Studienfahrt können Sie historische Orte der Reformation in Sachsen und Sachsen-Anhalt erleben und bekommen einen Einblick in das Denken, die Spiritualität und die Theologie Martin Luthers. Neben dieser historischen Perspektive wollen wir aber auch über die Bedeutung der Reformation für den Glauben in der Gegenwart miteinander ins Gespräch kommen . Ausgangspunkt unserer Exkursionen wird unsere Unterkunft im Gästehaus des Cisterzienserinnenklosters Helfa bei Eisleben sein.

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Hilf mir, aktiv zu bleiben

Freizeitgestaltung, Gedächtnistraining

Freizeit mit Senioren/innen gestalten, Grundwissen in Techniken zum Erhalt der Alltagskompetenz, Gedächtnistraining und Methoden der Aktivierung vermitteln, Hilfe bei Behördengängen

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.00 - 17.00 Uhr

Weißenregen - Neurandsberg

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Weißenregen - Neurandsberg

Unsere Pilgerwanderung führt uns über den Blaibacher See, Heitzelsberg nach Voggenzell. Über den sogenannten Pfahl und einen 700 m langen, beeindruckenden Kreuzweh, gelangen wir zur Barocken Pfarrkirche von Moosbach. Vom Weiler Pareszell aus wandern wir auf einsamen Waldwegen, Berg und Tal nach Neurandsberg, wo wir im Kirchlein Mariä Geburt und der anschließender Pilgerbrotzeit im Burg-Gasthof unsere Pilgerwanderung abschließen. Gegen 16.30 Uhr wird uns Taxis wieder nach Weißenregen zu den Autos zurückbringen. Streckenlänge: 15 km; 6,5 Stunden reine Gehzeit

Mehr Infos

Mo 09.10.17, 18.00 Uhr

Cham-Michelsdorf, Islamische Kultusgemeinde,

Besuch in der islamischen Gemeinde Cham

mit Kurzführung vor Ort

Mehr Infos

Di 10.10.17, 19.00 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Anhalten

Gespräch Pfr. Wolfram Hülsemann über Christsein in der DDR, die Erfahrungen der Wende und die Herausforderungen in der Gegenwart

Unsere neue Reihe greit Themen in den Bereichen Theologie-Spiritualität-Kirche auf. Durch verschiedene Veranstaltungsarten wollen wir über die grundlegenden Fragen unseres Lebens in Gespräche kommen.

Mehr Infos

Oktober 2017

Rötz, Fürstenkasten

Elterntraining Familienteam - Aufbaukurs (Einheit 7 und 8)

Ein Elterntraining für Alleinerziehende, Mütter, Väter und Großeltern von Kindern im Alter von 3 - 10 Jahren

Alle Teilnehmenden eines Basiskurses Familienteam sind eingeladen, in einem Tagesseminar mit den Einheiten 5 und 6 Ihre Erziehungskompetenz zu vertiefen. Einheit 5: Grenzen setzen in Liebe. Entschieden und liebvoll - das ist kein Wiederspruch Einheit 6: Wenn die Gefühle brodeln. Wie Sie Konflikte als Team lösen, so dass alle gewinnen

Mehr Infos

Fr 20.10.17, 14.00 - 21.00 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Grenzen erfahren

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Trauer, Auseinandersetzung mit der Endlichkeit des eigenen Lebens, Betreuungsrecht, Hospitzbewegung

Mehr Infos

Mo 23.10.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Jane Gardam: Old filth/Ein untadeliger Mann

Literaturgespräch

Mehr Infos

Di 24.10.17, 20.00 Uhr

Ast, Pfarrheim

Islam, die fremde Religion ?

Der Vortrag bietet grundlegende Informationen über den muslimischen Glauben aus christlicher Sicht, beleuchtet Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Schwesterreligionen und gibt einen kleinen Einblick in muslimisches Leben in Europa und Deutschland

Mehr Infos

Sa 11.11.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Leben in einer anderen Welt

Umgang mit dementiellen Erkrankungen Teil 1: theoretische Grundlegung

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Mo 20.11.17

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

KLOSTERGESPRÄCHE

Glaube im Dialog

Unsere neue Reihe greit Themen in den Bereichen Theologie-Spiritualität-Kirche auf. Durch verschiedene Veranstaltungsarten wollen wir über die grundlegenden Fragen unseres Lebens in Gespräche kommen.

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich

Literaturgespräch

--

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 19.30 Uhr

Cham, Caritaszentrum Gruppenraum, Klosterstrasse 13, 93413 Cham

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein .

An guten und schlechten Tagen den Wert des Lebens erfahren

Die Welt dreht sich immer schneller, und alles muss optimiert und gesteigert werden. In der Folge schrauben wir auch unsere Erwartungen an uns selbst immer höher und meinen, erfolgreicher, dünner, cooler oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Ja, oft sind wir uns selbst der größte Feind. Stattdessen ist es bedeutend sinnvoller, Freundschaft mit sich selbst zu schließen. Denn schließlich sind wir selbst der Mensch, mit dem wir rund um die Uhr zusammenleben. Eine Veranstaltung mit vielfältigen Impulse, wie dies gehen kann. Buch zum Thema: Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, adeo Verlag, 2. Auflage 2016

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 9.00 - 12.00 Uhr

Roding, Vortragssaal des Caritas-Altenheimes

Leben in einer anderen Welt

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Altersdepression und dementieller Erkrankung,

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 13.00 - 17.00 Uhr

noch offen

Die Praxis im Blick

Abschlusstag des Seniorenbegleiterkurses

Vorstellung und Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Ehrenamt Anlaufstellen für Senioren im Landkreis Cham Vorbereitung auf den ersten Besuch als Seniorenbegleiter/in Abschluss mit Zertifikatsübergabe und Aussendung

Mehr Infos

Fr 19.01.18, 18.30 - 22.00 Uhr

Chammünster, Gasthof Ödenturm

Kulinarischer Filmabend unterm Ödentum

Kino, Kunst, Genuss

Gute Filme schärfen die Sinne. Sie fördern die Wahrnehmung, machen sensibel für Details und Nuancen. Eben darum geht es auch bei schmackhaften Speisen. Gute Filme machen aufmerksam auf die spirituelle Dimension des Lebens, laden ein zum Betrachten und Nachdenken. Ähnliches gilt für ein gutes Essen. Es geht um weit mehr als um Nahrungsaufnahme. Beim »2. Kulinarischen Filmabend unterm Ödenturm« sind Aperitif, Vor- und Hauptspeise sowie Dessert mit dem abgestimmt, was zuvor an schmackhaften Zutaten und erlesenen Speisen auf der Leinwand zu sehen ist. Familie Hunger und ihr Team sorgen für den kulinarischen, Dr. Thomas Kroll für den cineastischen Teil des Abends. Der Filmexperte führt kurzweilig und impulsreich durch den besonderen Filmabend im Gasthaus am Ödenturm. Er zitiert Ausschnitte aus unterschiedlichen Filmen, die um die Themen »Essen« und »Trinken« bzw. »Kochen« kreisen. Freuen Sie sich auf cineastische Entdeckungen ebenso wie auf...

Mehr Infos

Do 08.03.18, 19.00 - 20.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

Sa 14.04.18, 10.00 - 16.00 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen, Ludwigstrasse 16, 93413 Cham

Durch Achtsamkeit Stress bewältigen

MBSR (mindfulness based stress reduction) 8 Wochen Übungsprogramm

Durch äußere Anforderungen und eigene innere Ansprüche und Erfahrungen entsteht Stress und das Gefühl, Anforderungen nicht gerecht zu werden. Der amerikanische Arzt und Prof. Jon Kabat-Zinn hat ein wahrnehmungsorientiertes Übungsprogramm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. Es stärkt nachweislich die Resilienz gegenüber Stress und wird auch zur Linderung von psychischem und körperlichem Schmerz eingesetzt. Bei einem Schnupper-Workshop und/oder einem Infoabend können Sie erste Erfahrungen sammeln und Hintergründe erfahren. Der Kurs über 8 Wochen bietet die Möglichkeit, MBSR intensiv einzuüben. Im Workshop werden die drei zentralen Meditationsformen bodyscan, achtsame Körperarbeit und Achtsamkeitsmeditation kurz vorgestellt. Er kann als Entscheidungshilfe bzgl. einer Teilnahme am Gesamtprogramm dienen. Der Aufbau und die Wirkweise des 8wöchigen Programms werden vorgestellt

Mehr Infos

Unsere nächsten Angebote

So 25.06.17 - Mo 26.06.17

Bildungsfahrt nach München

Führung im Schloss Nymphenburg und Stadtführung München Mit Besuch des Sommertollwoodfestivals

Mit Besuch des Sommertollwoodfestivals Für 26 Tage im Sommer lädt das Tollwood Festival Musik-Fans, Kulturinteressierte und Flaneure in den Olympiapark ein. Vor der Kulisse des bunten "Marktes der Ideen" treffen sich auf dem Festivalgelände faszinierende Theater- und Performances-Gruppen, aus den Zelten dringt Live-Musik aus der ganzen Welt

Mehr Infos

Fr 30.06.17, 18.00 Uhr - So 02.07.17, 12.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

Qi Gong Kurs - Chinesische Heilgymnastik - und Meditation.

Einführung

Qi Gong ist der Oberbegriff für verschiedene chinesische Bewegungskünste, deren Ziel es ist, Gesundheit zu erhalten, Krankheiten zu heilen oder zu lindern und darüber hinaus das Wohlbefinden zu verbessern. Seine Wurzeln sind die östliche Philosophie, in deren Geist die traditionelle chinesische Medizin und das Qi Gong wirken. Übersetzt bedeutet Qi Gong: Arbeit (Gong) mit Lebensenergie, Lebenskraft (Qi) . Nach chinesischem Gesundheitsverständnis ist der freie Fluss des Qi Vitalität. Erreicht wird dies im Qi Gong durch gezielte Bewegungen und Körperhaltungen, spezielle Atemführung und meditative Konzentration. Qi Gong, eine alte chinesische Heilgymnastik, ist leicht zu erlernen und ist für Menschen jeglichen Alters gleichermaßen geeignet. Jeder, der an dem Kurs teilgenommen hat, kann die Übungen zu Hause ohne große Mühe weiter praktizieren.- Sonderprospekt anfordern!

Mehr Infos

Sa 01.07.17

Neukirchen b. Hl. Blut

Besuch der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel

mit Führung lt. Programm

Mehr Infos

Sa 01.07.17, 18.00 Uhr

Drachernsee Furth im Wald

Geführte Wanderung um den Drachensee

Mehr Infos

Juli 2017

Cham

Fahrt nach Bad Kötzting

Führung auf dem "Planetenweg"

Mehr Infos

Sa 01.07.17 - So 02.07.17

Untertraubenbach

Bildungsfahrt zum Bodensee

Führung auf der Insel Mainau - Stadtführung Lindau

Mehr Infos

Sa 01.07.17, 6.30 - 20.00 Uhr

Falkenstein

Bildungsfahrt nach Bayreuth

Führungen lt. Programm: Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine wird dort die Stadt besichtigt, Besuch und Besichtigung des neuen Schlosses, Besichtigung Eremitage Bayreuth.

Mehr Infos

Juli 2017

Pemfling-Grafenkirchen

Fahrt nach Schwandorf

Führung in den Felsenkellern

Mehr Infos

Juli 2017

Pemfling-Grafenkirchen

Fahrt nach Schwandorf

Führung in den Felsenkellern

Mehr Infos

So 02.07.17, 15.30 - 16.30 Uhr

Roding, Heilbrünnl

Die Wallfahrtskirche Heilbrünnl - Mischung aus Glaube und Kunst

Öffentliche Führung durch die Wallfahrtskirche

"Wir ziehen zur Mutter der Gnaden !" - mit diesem und ähnlichen Liedern pilgern die Menschen seit über dreihundert Jahren zum Heilbrünnl. Das "Brünnl" bei Roding ist für den Besucher aber immer mehr als nur Kunst - es ist ein Zeugnis für den gelebten Glauben der Menschen im Regental. Im Rahmen der Führung erleben die Besucher, wie sich hier Kunst und Glauben in einer beeindruckenden Verbindung zeigen. Im Anschluss an die Führung besteht noch Gelegenheit zu einer Einkehr in der benachbarten Wallfahrtsgaststätte.

Mehr Infos

So 02.07.17, 6.30 Uhr

Cham, St. Josef

Bildungsfahrt nach Gmunden am Traunsee

Führung Gmunden und Seeschloss

10.00 Uhr Führung Gmunden und Seeschloss 12.00 ME 14.45 Uhr Schifffahrt auf dem Traunsee nach Ebensee

Mehr Infos

Mi 05.07.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Pfarrhof

Bibelabend

Mehr Infos

Fr 07.07.17, 18.00 Uhr - So 09.07.17, 13.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

Kräuterwerkstatt

Anleitung zur Bestimmung und Verarbeitung von Kräutern

Bei Kräuterwanderungen werden die Teilnehmer mit vielen "Un-kräutern" und Kräutern vertraut gemacht. Es werden Kräutersalben, Tinkturen und Kräuteröle zubereitet.

Mehr Infos

Fr 07.07.17 - So 09.07.17

Bildungsfahrt zum Neusiedler See

Führung lt. Programm mit der Möglichkeit zur Teilnahme an der Operette "Der Vogelhändler"

Mehr Infos

Di 11.07.17 - Mi 12.07.17

Haibühl

Bildungsfahrt in den Schwarzwald

mit Führung lt. Programm (Rotenberg, Weinbergwanderung, Führung in der alten Kelter - alles über den Weinanbau)

Mehr Infos

Do 13.07.17, 13.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Lindberg-Ludwigsthal b. Zwiesel

Führung in der Jugendstil-Pfarrkirche

Mehr Infos

Sa 15.07.17, 7.15 Uhr

Roding

Bildungsfahrt zum ehemaligen KZ Flossenbürg und zum Geschichtspark Bärnau

Kolping unterwegs - Fahrt nach Flossenbürg und Bärnau Am Samstag, den 15.07.2017, lädt die Kolpingsfamilie Roding alle Mitglieder und alle Interessierten zu einer Fahrt nach Flossenbürg und Bärnau ein. In Flossenbürg werden wir durch das ehemalige Konzentrationslager geführt. Am Nachmittag steht der Geschichtspark in Bärnau auf dem Programm, Folgender Ablauf ist geplant (Änderungen vorbehalten): 07.15 Uhr Treffpunkt bei der Sparkasse Roding, 07.30 Uhr Abfahrt, 09.30 Uhr Ankunft in Flossenbürg, Brotzeit, 10.00 - ca. 13.00 Uhr Führungen in Flossenbürg, ca. 13.00 Uhr Weiterfahrt nach Bärnau, 14.00 Uhr Ankunft in Bärnau, Gelegenheit zum Mittagessen, Zeit zur freien Verfügung und für eigene Erkundungen, ca. 17.00 Uhr Rückfahrt nach Roding, ca. 18.35 Uhr Ankunft in Roding. In Flossenbürg werden für die Führungen mehrere Gruppen gebildet, auch die Jugendlichen werden in einer Gruppe geführt. Achtung: In Flossenbürg wird eine Teilnahme erst...

Mehr Infos

So 16.07.17, 8.00 Uhr

Tiefenbach - Windischeschenbach

Bildungsfahrt nach Windischeschenbach

Führung zum KTB - Kontinentale Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland

Mit der größten Landbohranlage der Welt wurde bei Windischeschenbach nördlich Weiden die Kontaktzone zweier großer Kontinentalschollen erbohrt. Vielfältigste Untersuchungen wurden durch die ab September 1987 bis April 1989 niedergebrachte Vorbohrung (4000,1 m) und die 200 m entfernte Hauptbohrung vom 6. Oktober 1990 bis 12. Oktober 1994 (9101 m) ermöglicht, die KTB war das erste deutsche Großprojekt der geowissenschaftlichen Grundlagenforschung.

Mehr Infos

Di 18.07.17, 11.30 Uhr

Gleißenberg

Bildungsfahrt zum Arber

MdB Karl Holmeier begleitet die Fahrt und informiert über aktuelle politische Themen

Mehr Infos

Mi 19.07.17, 12.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Viechtach

Führung durch die "Gläserne Scheune"

Mehr Infos

Do 20.07.17, 8.00 Uhr

Bildungsfahrt nach Plankstetten

Führung in der Kirche und im Missionsladen, (nachmittags Schifffahrt)

Mehr Infos

Do 20.07.17

Warzenried

Bildungsfahrt nach Amberg

Führung in der Schulkirche

Mehr Infos

Do 20.07.17

Amberg

Bildungsfahrt nach Amberg

Führung durch die Schulkirche

Mehr Infos

Mi 26.07.17

Haibühl

Fahrt nach Bad Kötzting

Führung in der Hammermühle - anschließend Treffen beim "Lindner-Bräu"

Mehr Infos

Mittwoch, 26.07.2017, 19.00 Uhr

Sinocur Bad Kötzting

Leichte Sommerküche

Mehr Infos

Sa 29.07.17

Fahrt zum Jura-Back-Service

Führung und Vorführung imJura-Backservice in Petersbuch

Wir sind Landfrauen und Bäuerinnen aus dem Landkreis Eichstätt mit fundierter fachlicher Ausbildung. Wir backen Küchle, Torten und Kuchen für Geburtstage und Familienfeste. Wir liefern und gestalten gerne Ihr Kuchenbuffet bei Hochzeiten und anderen Festen. Backvorführungen für Gruppen. In der Demonstrationsküche, der sog. "gläsernen Backstube", lassen sich die Bäuerinnen auch gerne über die Schulter blicken und geben den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg. Busgruppen werden nach Anmeldung im hofeigenen Hofcafé mit Kaffee und Kuchen verwöhnt!

Mehr Infos

Aug. 2017

Lohberg

Geführte Bibelwanderung

Thema noch offen

Mehr Infos

Aug. 2017

Blaibach

Bildungsfahrt nach Bad Birnbach und Sammarei

Führung in der Wallfahrtskirche

Sammarei - auch das Bayerisches Assisi oder Deutsches Loreto genannt

Mehr Infos

Do 03.08.17, 10.45 Uhr

Lam

Bildungsfahrt nach Krumau

Stadtführung

Möglichkeit zum Konzertbesuch

Mehr Infos

Sa 12.08.17, 19.00 Uhr

Chammünster

Kräuterwanderung

Heilkräuter erkennen lernen

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 14.00 Uhr

Haibühl

Kräuterbuschen binden

Einführung in die Technik

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 16.00 Uhr - Fr 18.08.17, 13.00 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Zuhause sein

FAMILIENZEIT IM KLOSTER CHAM FÜR KINDER - ELTERN - GROßELTERN

Im Klostergarten und bei gemeinsamen Ausflügen wollen wir die Natur mit allen Sinnen erleben und entdecken, wo die verschiedenen Pflanzen und Tiere zuhause sind. In unserer Gemeinschaft dürfen wir spüren, wo wir Menschen ein Zuhause haben. Miteinander singen, basteln mit Naturmaterialien, essen und spielen gehören genauso dazu wie angeleitete Kinderworkshops am Vormittag (für Kinder von ca. 5 - 10 Jahren). Gleichzeitig werden thematische Impulse mit Gesprächsrunden für Erwachsene angeboten. Nach-mittags stehen Familienexkursionen auf dem Programm; ein Nachmittag ist zur freien Verfügung. Im Kloster und in der Natur spüren wir auch der Frage nach, wo Gott wohnt, feiern miteinander Gottesdienst und denken nach über Beziehungen und Orte, die uns Halt geben.

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 15.00 Uhr

Roding, Haus der Pfarrgemeinde

Kräuterbuschen binden

Einführung und Infos zur Tradition

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 14.30 Uhr

Dalking, Mehrzweckraum

Kräuterbüschel binden

Einführung in Technik und Brauchtum

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 14.00 Uhr

Pfarrheim Ränkam

Kräuterbuschenbinden

Einführung in die Technik

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 14.00 Uhr

Miltach, Pfarrheim

Kräutertuschen binden

Einführung in die Technik und Infos zum Brauchtum

Mehr Infos

Mo 14.08.17, 14.00 Uhr

Michelsneukirchen, Pfarrsaal

Kräuterbuschen binden

Anleitung/Einführung in die Technik

Mehr Infos

Mo 14.08.17

Lam, Pfarrsaal, Marktplatz 13, 93462 Lam

Kräuterbuschen binden

Anleitung/Einführung in die Technik

Mehr Infos

Mi 16.08.17, 8.30 Uhr

Michelsneukirchen

Bildungsfahrt zum Brombachsee und nach Amberg

Schifffahrt mit Infos zum Speichersee und Führung in der Maria-Hilf-Kirche Amberg

Mehr Infos

Do 24.08.17, 14.00 Uhr

Waffelfabrik Miltach

Otto Beier Waffelfabrik Miltach

Film über die Produktion, Verkaufsladen, Cafebesuch

Mehr Infos

Sa 26.08.17

Roding

Bildungsfahrt

mit Führungen lt. Programm

Mehr Infos

Sa 26.08.17

Pemfling

Bildungsfahrt

mit Führung lt. Programm

Mehr Infos

ab Sept. 2017

Blaibach, Kindergarten

Yoga-Kurs für Frauen

Einführung und Übungen

8 Abende

Mehr Infos

Sa 02.09.17

Sattelbogen

Bildungsfahrt nach Veitshöchheim

Führung in der Gartenversuchsanlage, Führung im Rokokogarten, Führung in der St. Veitskirche

Mehr Infos

So 03.09.17 - Mo 11.09.17

Irland - "Die grüne Insel" erleben

Die Grüne Insel – was macht sie so sehenswert? Man nehme die herrliche, vielfältige Landschaft mit ihren sanften, grünen Landstrichen, die endlose Küste mit langen Sandstränden und atemberaubenden Steilklippen bis zu weit verzweigten Seen und Flüssen, füge urige Dörfer mit ihrem Charme und die vibrierenden Städte hinzu und paare es mit der natürlichen Freundlichkeit der Menschen - schon haben Sie die Antwort auf Ihre Frage. Irland begeistern seit Jahrhunderten. "Möge die Straße uns zusammenführen und der Wind in deinem Rücken sein. Sanft falle Regen auf deine Schultern und auf dein Gesicht der Sonnenschein ..." Der Text dieses irischen Segensliedes soll die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Reise begleiten: Auf den Weg machen – Gemeinschaft spüren – Landschaften und Zeugnisse keltisch-christlicher Kultur kennen lernen.

Mehr Infos

Mi 06.09.17, 19.30 Uhr

Eschlkam, Pfarrhof

Bibelabend

Mehr Infos

Fr 08.09.17, 18.00 Uhr - So 10.09.17, 13.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

"Eine Zeit nur für Dich !"

Wohlfühlwochenende für Körper, Geist und Seele

Die Hektik unseres Berufsalltages, das Getöse an Gedanken und Grübeleien über Schwierigkeiten von gestern und Sorgen von morgen zehren an unseren Nerven und rühren unseren Geist auf. Dies bietet idealen Nährboden für die Entstehung von Stress, der sich in Form einer Vielzahl von psychischen und physischen Krankheiten entlädt. Diese "Balsam für die Seele Tage" möchten Sie dazu einladen, in ruhiger und stressfreier Umgebung Ihre Lebensqualität und -energie wiederzugewinnen. Schöpfen sie durch u.a. spezielle Qi Gong und Hui Chun Gong Übungen aus den legendären Bewegungszyklen dieses fernöstlichen Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationssystems, spirituelle Impulse und konzentrative Atem- und Symbolmeditationen nachhaltig neue Kraft. Nicht zuletzt runden informative Gesprächsrunden, Impulsvorträge und die ganz besondere Körperreise, die die Seele zum Klingen bringt, das vielfältige Angebot an harmonisierenden Wohlfühlelementen auf...

Mehr Infos

So 10.09.17, 7.00 - 21.00 Uhr

Chammünster

Bildungsfahrt nach Bamberg

mit Stadtführung und Führung im Schloss Weißenstein

Mehr Infos

Do 14.09.17, 13.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Pleystein

Kirchenführung "Zum Hl. Kreuz"

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 18.00 Uhr - So 17.09.17, 14.30 Uhr

Cham, Geistliches Zentrum der Redemptoristen

Licht und Schatten im Spiegel des
Enneagramms

Enneagramm-Aufbaukurs

An diesem Wochenende steht die Beschäftigung mit unseren Leidenschaften (Ärger, Stolz, Täuschung, Neid usw.) im Mittelpunkt unserer inneren Arbeit: Dies geschieht durch eine vertiefte Auseinandersetzung mit unseren Schattenseiten, um die darin enthaltenen Entwicklungschancen aufzuspüren. Möglichkeiten des kreativen Ausdrucks und eine heitere Sicht auf das Enneagramm ergänzen und vertiefen das persönliche Erleben. Die Arbeit mit dem begehbaren Enneagramm, neue Erkenntnisse aus der Enneagrammliteratur sowie spirituelle Impulse unterstützen den individuellen Entwicklungsweg.

Mehr Infos

Mo 18.09.17, 19.00 Uhr

Cham, Pfarrkirche St. Jakob

Orgelkonzert "Klagfarben"

Mehr Infos

Di 19.09.17, 19.30 Uhr

Stamsried, Pfarrheim

Entrümpeln befreit - befreit entrümpeln

Mehr Infos

Di 19.09.17, 15.00 Uhr

Blaibach

Kaffee-Rösterei "Gscheid.HAFERL"

Betriebserkundung

Mehr Infos

Mi 20.09.17

Roding

Bildungsfahrt nach Bamberg

mit Führungen lt. Programm

Mehr Infos

Mi 20.09.17, 11.30 Uhr

Gleißenberg

Bildungsfahrt nach Kelheim/Weltenburg

Führung in der Klosterkirche Weltenburg

Anschließend Einkehr im Klosterhof

Mehr Infos

Do 21.09.17, 19.45 Uhr

Roding, Haus der Pfarrgemeinde

Vortrag

Thema bitte rechtzeitig der Presse entnehmen

Mehr Infos

Do 21.09.17, 13.30 Uhr

Roding

Bildungsfahrt nach Metten und Schloss Eck

mit Führungen vor Ort

Mehr Infos

Fr 22.09.17, 18.00 Uhr - So 24.09.17, 13.00 Uhr

Kolping-Ferienhaus Lambach

Gemeinsam stark für´s Leben

Mehr Infos

Fr 22.09.17, 18.00 Uhr - So 24.09.17, 13.00 Uhr

Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner

Kräuterwerkstatt

Anleitung zur Bestimmung und Verarbeitung von Kräutern

Bei Kräuterwanderungen werden die Teilnehmer mit vielen "Un-kräutern" und Kräutern vertraut gemacht. Es werden Kräutersalben, Tinkturen und Kräuteröle zubereitet.

Mehr Infos

Di 26.09.17, 14.00 Uhr

Cham

Bildungsfahrt nach Neukirchen b. Hl.Blut

Führung im Wallfahrtsmuseum und Führung durch die Sonderausstellung Böhmische Marionetten

Mehr Infos

Sa 30.09.17, 8.00 - 16.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang - Wiesenfelden

Mehr Infos

Okt. 2017

Roding

Kochabend

Zubereitungsmöglichkeiten erlernen

Mehr Infos

Okt. 2017

Roding

Der Pallottiweg

Mehr Infos

Beginn Mo 02.10.2017, jew. 09.00 Uhr - 6 Treffen

Michelsneukirchen

Trittsicher durch´s Leben

Anleitung und Übungen zur sicheren Bewegungen - 6 Treffen

Mehr Infos

Di 03.10.17, 9.00 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang-Wiesenfelden

Mehr Infos

Di 03.10.17, 6.00 Uhr

Harrling

Bildungsfahrt nach Bamberg und Vierzehnheiligen

Führungen lt. Programm

Mehr Infos