Filmreihe LICHTGESTALTEN

Kirche und Kino: Die mehr als hundert Jahre alte Beziehung schwankt zwischen heftiger Ablehnung und faszinierter Nähe. Berührungspunkte sind größer als gemeinhin angenommen. Denn wichtige Lebensthemen sind zentrale Themen des Films – und Kernthemen christlichen Glaubens wie etwa Liebe, Treue und Hingabe, Leiden, Tod und Hoffnung. Grund genug, beide Seiten ins Gespräch zu bringen. Dies leisten die verschiedenen Veranstaltungen, die unten aufgeführt sind, insbesondere die Filmreihe LICHTGESTALTEN.

Alles außer gewöhnlich (Frankreich 2019)

Filmgespräch

Der jüdische Leiter einer privaten Hilfseinrichtung für autistische Menschen im Großraum Paris kümmert sich wenig um Regeln und Vorschriften, wenn es darum geht, seinen Schützlingen mehr Handlungsfreiheit zu ermöglichen. Deshalb kooperiert er auch mit einem ähnlich unkonventionellen Projekt eines Muslims, der sich um sozial auffällige Jugendliche kümmert. Die mit dezentem Humor und einer großen Leichtigkeit inszenierte Dramödie stützt sich auf reale Vorbilder und eine mehrjährige Beobachtung des Alltags in der Einrichtung des Vereins "Le Silence de Justes". Auf spielerische und höchst unterhaltsame Weise trägt der Film zum Abbau von Berührungsängsten bei und leistet insbesondere viel für das Verständnis von Autismus.

Datum Di 23.02.2021, 19.30 Uhr
Ort Cham, Kino
Gebühr 7,50 €; Kartenkauf/-reservierung unter www.kino-cham.de
Veranstalter KEB Cham, Kulturverein Bayerischer Wald e.V.
Link zu Google Maps

Alle Veranstaltungen der Reihe „Filmreihe LICHTGESTALTEN:
Alles außer-gewöhnlich“

Veranstaltung Alles außer gewöhnlich (Frankreich 2019)
Datum Di 23.02.2021, 19.30 Uhr
Ort Cham, Kino
Veranstaltung Parasite (Südkorea 2019)
Datum Di 02.03.2021, 19.30 Uhr
Ort Cham, Kino
Veranstaltung Mein Leben mit Amanda (Frankreich 2018)
Datum Di 16.03.2021, 19.30 Uhr
Ort Cham, Kino
Veranstaltung Corpus Christi (Polen 2019)
Datum Di 23.03.2021, 19.30 Uhr
Ort Cham, Kino
Veranstaltung What we did on our holiday (Großbritannien 2014)
Datum Di 30.03.2021, 19.30 Uhr
Ort Cham, Kino
Nach oben