Letzte Hilfe

Am Ende wissen wie es geht

Kurs

Das früher selbstverständliche Wissen zur Sterbebegleitung ist zunehmend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden und deren Angehörigen beistehen zu können. In unserem Letzte Hilfe-Kurs wollen wir Mut machen, sich mit den "letzten Dingen" zu beschäftigen. Im Kurs wird über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens gesprochen. Auch wird über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht referiert. Sie werden lernen, für sterbende Menschen und deren Angehörige da zu sein und da zu bleiben. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Referenten:

Johann Ascherl, Hospizhelfer

Ursula Bücherl, Hospizhelferin

Datum Fr 18.10.2019, 16.00 - 19.00 Uhr
Ort Cham, Caritaszentrum, Klosterstr.13
Gebühr Spenden für den Hospizdienst erwünscht
Veranstalter Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Cham e.V., Hospidienst im Caritasverband für den Landkreis Cham e.V.
Anmeldung KEB Cham , Tel. 09971-7138
Link zu Google Maps
Nach oben