Eine Straße mit vielen Facetten -
die Chamer Ludwigstraße neu ent-decken

Religion, Kulinarik und Kultur in der Chamer Ludwigstraße

Die Ludwigstraße in Cham wird nicht nur von vielen Menschen täglich genutzt, sondern sie ist auch Wohn-, Begegnungs- bzw. Arbeitsplatz von Menschen mit ganz unterschiedlichen religiösen, kulturellen oder biografischen Hintergründen:
Da gibt es das Lebensmittelgeschäft "Polshop", in dem Menschen aus Osteuropa einkaufen und den orietalischen Laden "Dukkan al-hara", der für Menschen aus dem arabischen Kulturraum kulinarische und soziale Heimat bietet, Saowakhon Reinhardt, die ihre religiösen Wurzeln im Buddhismus hat, bietet die Dienste der Thai-Massage an während gegenüber zehn Frauen und Männer in einer katholischen Ordensgemeinschaft, ihren Glauben leben. Das Ensemble "Neue Horizonte" bietet afghanischen Migranten eine musikalische Heimat, während im "RAUM", im "Cafe Ludwig" und in der "Kunstwerkstatt" ganz kreative Köpfe mit viel Idealismus wirken.

Wir wollen diesen Menschen und Orten im Rahmen von vier interkulturellen Spaziergängen begegnen.
Wen und was genau - lassen Sie sich überraschen !

Datum Sa 16.03.2019 - Sa 28.09.2019
Ort Cham, Ludwigstrasse
Anmeldung KEB Cham , Tel. 09971-7138

Hinweis: Um wirklich ins Gespräch zu kommen soll die TN-Zahl von 20 Personen nicht überschritten werden. Der Treffpunkt für die Spziergänge wird jeweils vorab in der Presse bekannt gegeben.

Weitere Informationen:

Plakat mit allen Terminen

Alle Veranstaltungen dieser Reihe

Veranstaltung Wie schmeckt Heimat? Ein kulinarischer Spaziergang
Datum Sa 13.04.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
Ort Cham, Ludwigstrasse
Veranstaltung Kunst und Heimatsound. Ein kreativer Spaziergang.
Datum Sa 18.05.2019, 14.00 Uhr
Ort
Veranstaltung Religiöse Spuren. Ein neugieriger Spaziergang.
Datum Sa 28.09.2019, 14.00 Uhr
Ort Cham, Ludwigstraße