Der Kirchenbezirk, das Kloster, der Karner - das geistliche Zentrum Rodings

Wenig blieb übrig von den Vorgängerbauten der heutigen Pfarrkirche St. Pankratius. Noch unbekannter ist vielleicht die Tatsache, dass es mitten in Roding einmal ein Kloster gab. Der Rundgang macht sich auf die Suche nach den Spuren. Ein besonderes Augenmerk gilt dann dem faszinierenden Totentanz aus dem 17. Jahrhundert, dem Jüngsten Gericht und vielen weiteren Heiligen in Josephi- und Annakapelle. Die Josephikapelle mit ihren romanischen Fresken gehört sogar zu den ältesten kirchlichen Baudenkmälern Bayerns.

Referent:

Michael Fleck

Datum So 20.10.2019, 15.30 Uhr
Gebühr 3,-- €
Veranstalter Pfarrei Roding

Hinweis: Treffpunkt ist bei der Pankratiussäule am Kirchplatz von St. Pankratius (Schulstraße 15, 93426 Roding)