Qi Gong Kurs - Chinesische Heilgymnastik - und Meditation.

Einführung in Theorie und Praxis

Qi Gong ist der Oberbegriff für verschiedene chinesische Bewegungskünste, deren Ziel es ist, Gesundheit zu erhalten, Krankheiten zu heilen oder zu lindern und darüber hinaus das Wohlbefinden zu verbessern.
Seine Wurzeln sind die östliche Philosophie, in deren Geist die traditionelle chinesische Medizin und das Qi Gong wirken. Übersetzt bedeutet Qi Gong: Arbeit (Gong) mit Lebensenergie, Lebenskraft (Qi) . Nach chinesischem Gesundheitsverständnis ist der freie Fluss des Qi Vitalität. Erreicht wird dies im Qi Gong durch gezielte Bewegungen und Körperhaltungen, spezielle Atemführung und meditative Konzentration.
Qi Gong, eine alte chinesische Heilgymnastik, ist leicht zu erlernen und ist für Menschen jeglichen Alters gleichermaßen geeignet. Jeder, der an dem Kurs teilgenommen hat, kann die Übungen zu Hause ohne große Mühe weiter praktizieren.- Sonderprospekt anfordern!

Referenten:

Wolfgang Burgard

Sr. M. Ecclesia Gruber

Datum Fr 21.06.2019, 18.00 Uhr - So 23.06.2019, 13.00 Uhr
Ort Hofstetten, Apostolatshaus der Pallottiner
Gebühr Pensionskosten: 102,00 € /EZ Kursgebühr: 90,00 €
Veranstalter Apostolatshaus Hofstetten
Anmeldung Apostolatshaus Hofstetten; Tel. 09462-9500 exerzitienhaus-hofstetten@pallottiner.org
Link zu Google Maps
Nach oben