"Gott gibt uns Zuflucht und Stärke" (Ps 46)

Aktionsreihe zum Weltmissionssonntag 2018

Der Weltmissionssonntag ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Um die im 19. Jahrhundert entstandenen missionarischen Initiativen besser zu koordinieren, rief Papst Pius XI. 1926 erstmals den Weltmissionssonntag aus. Jedes Jahr wird seither in rund 100 Ländern für die soziale und pastorale Arbeit der katholischen Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen der Welt gesammelt. Welchen Ortskirchen die Kollekte jeweils zugutekommen, bestimmen die Nationaldirektoren der Päpstlichen Missionswerke. In Deutschland wird der Weltmissionssonntag 2018 am 28. Oktober gefeiert. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr das ostafrikanische Land Äthiopien. Im Vorfeld organisiert missio den Monat der Weltmission mit zahlreichen Aktionen. Knapp vier Wochen lang sind in München und anderen bayerischen Diözesen missio-Projektpartner aus Äthiopien zu Gast. Sie werden bei Veranstaltungen und in Vorträgen unter anderem von der Situation der Christen in ihrer Heimat berichten. Die zentralen Festlichkeiten zum Weltmissionssonntag finden 2018 im Bistum Regensburg statt.

Datum Mo 10.09.2018 - Sa 20.10.2018
Veranstalter Caritasverband für den Landkreis Cham e.V., Dekanate Cham und Roding, KEB Cham

Alle Veranstaltungen dieser Reihe

Veranstaltung Karikaturenausstellung " Alle in einem Boot"
Datum Mo 10.09.2018 - Di 25.09.2018
Veranstaltung Das Kamel, das zum Dromedar wurde.
Datum So 23.09.2018, 14.00 Uhr
Veranstaltung Filmabend "Morgentau"
Datum Mi 03.10.2018, 20.00 Uhr
Veranstaltung Abend zum Monat der Weltmission für das Dekanat Roding
Datum Sa 27.10.2018, 18.00 Uhr
Veranstaltung Filmabend "Das Mädchen Hirut“"
Datum Mi 07.11.2018, 19.30 Uhr