Fahrt nach Bayerisch Eistenstein

Führung in der Kirche St. Nepomuk

Die Kirche ist dem Patrozinium des Hl. Johannes Nepomuk unterstellt und wurde am 19. Oktober 1919 vom Bischof von Regensburg geweiht. Das Gebäude wurde von 1908 bis 1909 im Stil des Neubarock errichtet. Baumeister war der Architekt H. Schurr aus München. Der Bau ist 43 Meter lang, 19,5 Meter breit und 23 Meter hoch, Der Turm ist 45 Meter hoch und wurde im Winter 1908 fertiggestellt.
An der Nordwand ist eine Inschrift: "Gedächtnis-Kirche für Weiland Seine Königliche Hoheit den allerdurchlauchtigsten Fürsten Leopold von Hohenzollern, den größten Wohltäter der Armen."

Datum: Di 17.04.18, 12.30 Uhr

Ort: Furth i. Wald

Referent:

Referent vor Ort

Veranstalter: Senioren

Anmeldung: bei Wess-Reisen Tel. 09973-9366