AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wer kann teilnehmen?
Alle Veranstaltungen der KEB Cham sind öffentlich und werden mit entsprechenden Medien angekündigt. Jede Person unabhängig kann teilnehmen.
 
Anmeldungen
Anmeldungen sind zu allen Kursen, Seminaren, Studienfahrten oder Studientagen der KEB Wunsiedel erforderlich. Einzelvorträge können - wenn nicht ausdrücklich anders angekündigt - ohne vorherige Anmeldung besucht werden.
Mit der Anmeldung kommt zwischen der Teilnehmerin/dem Teilnehmer und der KEB Chamein Teilnahmevertrag zustande. Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil dieses Vertrages. Die Anmeldung ist verbindlich und kann persönlich, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail an die Geschäftsstelle der KEB Cham gerichtet werden. Die KEB Cham verschickt i.d.Regel keine Anmeldebestätigungen. Falls eine Veranstaltung belegt ist, erfolgt eine Benachrichtigung und auf Wunsch der Eintrag in eine Warteliste. Bei Änderungen oder Absagen erhalten Sie umgehend Bescheid.
 
Teilnahmebeitrag
Für Veranstaltungen der KEB Cham wird in der Regel ein Teilnahmebeitrag erhoben. Andernfalls wird um einen freiwilligen Unkostenbeitrag gebeten. Die Eintritte für Einzelveranstaltungen sind zu deren Beginn an der Kasse zu entrichten. Die Teilnahmebeiträge für alle mehrtägigen Kurse, Seminare und Studienfahrten werden über Kontoeinzug beglichen und frühestens 8 Tage vor Beginn abgebucht. Nach Absprache kann der Teilnahmebeitrag auch vor Beginn der Veranstaltung auf das Konto der KEB Cham überwiesen werden.
 
Veranstaltungsabsage
Die KEB Cham kann aufgrund ungenügender Teilnehmerzahl, bei Ausfall einer Referentin/eines Referenten oder einer Kursleiterin/eines Kursleiters, oder bei anderen, nicht von der KEB Cham zu verantwortenden Umständen eine Veranstaltung absagen. In diesen Fällen werden unter Ausschluss weitergehender Ansprüche bereits an die KEB Cham geleistete Zahlungen voll zurückerstattet.
 
Rücktritt
Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 10% der Teilnahmegebühr, mindestens jedoch 5 Euro als Verwaltungsgebühr erhoben. Wird diese Rücktrittsfrist nicht gewahrt und übernimmt keine Ersatzperson die vollen Verpflichtungen des abgemeldeten Teilnehmenden, werden die gesamten Kursgebühren fällig.
Bei Abbruch des Veranstaltungsbesuches kommt keine Ermäßigung der Teilnahmegebühr in Betracht.
 
Haftung
Für alle Unfälle, Verluste und Schäden, die Teilnehmenden an Maßnahmen der KEB Cham entstehen, kann keine Haftung übernommen werden- ausgenommen wenn der KEB Cham Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Davon unberührt bleiben Ansprüche gegenüber Dritten.
Bei allen Studienfahrten oder Studienreisen tritt die KEB Cham lediglich als Vermittler auf. Sie ist daher nicht als Reiseveranstalter im rechtlichen Sinne anzusehen. Haftend im Sinne des BGB und übriger gesetzlicher Bestimmungen sind deshalb die jeweiligen Busunternehmer, Reiseveranstalter bzw. Fluggesellschaften.