PFLEGE

Fr 15.09.17 - Sa 25.11.17

Cham, ProCurand, Pfarrer-Lukas-Str.22

"Ich bin da"

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 14.00 - 18.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Älter werden - alt sein

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Auseinandersetzung mit dem eigenen Alter, Vermittlung von gerontologischer Basisinformationen

Mehr Infos

Fr 15.09.17, 19.30 Uhr

Rötz, Gasthaus Sturm

Kinder haften für ihre Eltern

Mehr Infos

Sa 07.10.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Hilf mir, aktiv zu bleiben

Freizeitgestaltung, Gedächtnistraining

Freizeit mit Senioren/innen gestalten, Grundwissen in Techniken zum Erhalt der Alltagskompetenz, Gedächtnistraining und Methoden der Aktivierung vermitteln, Hilfe bei Behördengängen

Mehr Infos

Sa 11.11.17, 9.30 - 16.30 Uhr

Cham, ProCurand Pflegestift, Pfarrer-Lukas-Straße 20

Leben in einer anderen Welt

Umgang mit dementiellen Erkrankungen Teil 1: theoretische Grundlegung

Unter dem Motto "Ich bin da" können Ehrenamtliche als "Seniorenbegleiterkurs" für die Arbeit mit älteren Menschen in der Nachbarschaft qualifizieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen im Alter rund um den Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich für andere engagieren wollen. Die Seniorenbegleiter sollen nach dem Kurs vermittelt durch die Pfarrgemeinde oder das Landratsamt ältere Menschen regelmäßig besuchen und sie auch persönlich begleiten. Auch wer in Altenheimen sich regelmäßig um jemanden kümmern möchte, bekommt in dem Kurs das Handwerkszeug dazu. Um den Kurs für Ehrenamtliche attraktiv zu machen, werden vorerst nur sechs Kursmodule angeboten, die ein breites Spektrum von Fragen abgedecken. Dabei zieht sich durch alle Veranstaltungen das Prinzip, dass nicht nur "von vorne" unterrichtet wird, sondern die Inhalte auf der Basis der eigenen Erfahrungen mit den Kursleitern erarbeitet werden.

Mehr Infos

Sa 25.11.17, 9.00 - 12.00 Uhr

Roding, Vortragssaal des Caritas-Altenheimes

Leben in einer anderen Welt

Qualifizierungskurs für Seniorenbegleiter/innen in der Nachbarschaftshilfe

Umgang mit Altersdepression und dementieller Erkrankung,

Mehr Infos

Mo 15.01.18, 15.00 Uhr

Furth im Wald, Kolpinghaus, Konrad-Utz-Straße 7, 93437 Furth im Wald

Was ist zu tun bei Pflegebedürftigkeit bzw. wenn der Pflegefall eintritt ?

Mehr Infos