OFFENER LESEKREIS

Lesen ist out!“??? 

Von wegen: Was gibt es schöneres, 
- als sich an einem kalten Winterabend vor den Ofen zu setzen oder in eine Decke zu kuscheln 
- sich an einem langweiligen Sonntag in ein spannendes Buch-Abenteuer zu stürzen?
- sich auf Terrassien, Balkonien oder direkt am Strand in einer Liege von der Sonne verwöhnen zu lassen und dabei über ein Buch schallend zu lachen? 
- anhand eines Buches über „Gott und die Welt“ zu reden oder über „den Sinn des Lebens“ zu spekulieren? 

Noch schöner ist es allerdings, wenn man etwas gemeinsam gelesen hat und sich anschließend zum Austausch trifft! Das Gelesene wird noch einmal neu lebendig und durch die Perspektiven anderer darauf doppelt bereichernd…

Deshalb laden wir herzlich ein zu solchem Austausch in einer ungezwungenen und gemütlichen Atmosphäre. Wir pflegen dabei übrigens bewusst den Dialog der Generationen (Altersgruppe: 17-99!) und treffen uns monatlich. Im Mittelpunkt steht in der Regel ein bestimmtes Buch, auf das sich die Gruppe einigt. Jede/r Teilnehmer/in hat die Möglichkeit, Lektürevorschläge in den Lesekreis einzubringen bzw. literarische „Entdeckungen“ mitzubringen.

Programm 2016

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Mano Bouzamour: Samir, genannt Sam

Literaturgespräch

Aus dem Niederländischen von Bettina Bach. Auf einem gestohlenen Flügel spielt Samir, genannt Sam, morgens klassische Musik, beim Freitagsgebet in der Moschee kämpft er mit Fantasien von blonden, nackten Teufelinnen, im Geschichtsunterricht träumt er von Rache für die mutige Anne Frank, am glücklichsten ist er jedoch, wenn er nachts mit seinem geliebten Bruder auf der Vespa durch Amsterdam brausen darf. So wächst Sam als Sohn marokkanischer Einwanderer im bunten De-Pijp-Viertel heran, bis sein großer Bruder, der von Betrug und Diebstahl lebt, verhaftet wird und für sechs Jahre in den Knast muss. Doch Sam verspricht ihm, allen Widerständen zum Trotz den Schulabschluss im bürgerlichen Elitegymnasium zu schaffen, und meistert ein Leben voller Kontraste mit viel Witz und Frechheit.

Mehr Infos

Mo 25.09.17, 20.00 Uhr - Mo 20.11.17

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Lesekreis

"Essen vertreibt den Hunger und Lesen vertreibt die Dummheit." (chinesisches Sprichwort ) Jeden Monat nimmt man sich ein Buch vor, liest und denkt alleine und trifft sich dann mit anderen und zerpflückt, diskutiert und bespricht und entdeckt gemeinsam einiges im Buch, auf das man alleine nicht gekommen wäre. Und das auch noch in der urgemütlichen guten Stube der Klostermühle Altenmarkt . Lust bekommen ? Dann kommen Sie einfach mal vorbei !

Mehr Infos

Mo 23.10.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Jane Gardam: Old filth/Ein untadeliger Mann

Literaturgespräch

Alles an Edward Feathers ist ohne Fehl und Tadel - seine Garderobe, seine Manieren und sein Ruf als Anwalt mit glänzender Karriere in Hongkong. Nun ist er alt und muss mit dem Tod seiner Frau Betty zurechtkommen, so wie er immer mit allem zurechtgekommen ist. Seine perfekte Haltung täuscht alle und manchmal sogar ihn selbst. Doch mit Bettys Tod bricht etwas in ihm auf, und behutsam beginnt Feathers, vergangene Ereignisse ans Licht zu holen. An einem kalten englischen Wintermorgen setzt er sich ans Steuer seines Wagens und fährt los, das eigene Leben zu erkunden.

Mehr Infos

Mo 20.11.17, 20.00 Uhr

Cham, Klostermühle Altenmarkt

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich

Literaturgespräch

--

Mehr Infos