PILGERWANDERUNGEN

Pilgern auf dem ostbayerischen Jakobsweg und mehr

Zum berühmten Pilgerort Santiago de Compostela in Spanien führen Wege aus ganz Europa. Einer davon führt von Prag her kommend durch den Landkreis Cham.
Die KEB Cham lädt Sie ein, in Etappen mit von uns ausgebildeten Jakobswegbegleitern darauf zu pilgern.  Auf dem Weg durch reizvolle abwechslungsreiche Landschaften mit Kulturschätzen und lohnenswerten Halte-Punkten können Sie anderen, sich selbst und (vielleicht auch) Gott begegnen. 
Bitte melden Sie sich frühzeitig für die einzelnen Etappen an.

Nachfolgend finden Sie unsere 2016 angeboten Pilgerwanderungen und andere Angebote rund um's Pilgern:

Fr 10.06.16, 9.00 - 18.00 Uhr

Auf stillen Wegen und Kraftorten von Dlazov nach Kdyne

Geführte Pilgerwanderung auf dem tschechischen Jakobsweg

Nach dem Treffen am Marktplatz Eschlkam bringt uns ein Bus in das zwischen Klatovy und Kdyne liegende Dorf Dlazov. Wir beginnen mit dem Pilgersegen in der Kirche des Heiligen Antonius von Padua. Auf dem 642 m hohen Berg Sv.Marketa genießen wir auf dem 2013 errichteten Aussichtsturm einen grandiosen Rundumblick bevor wir uns auf dem Weg bergab zur Wallfahrtskirche Dobra Voda bei Pocinovice machen. Im Wald bei Loucim begegnen wir auf dem jüdischen Friedhof der jüdischen Geschichte im Böhmen. Auf stillen Waldwegen und aussichtsreichen Wiesen gelangen wir über das romantische Bergbauerndorf Branisov nach Kdyne, wo wir im Restaurace "U Votruba" abschließende gemeinsam einkehren. Ein Kleinbus bringt uns dann wieder nach Eschlkam zurück.

Mehr Infos

Sa 11.06.16, 8.30 Uhr

Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Stallwang-Wiesenfelden

Mehr Infos

Sa 18.06.16, 9.00 - 15.30 Uhr

Geführte Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe II: Eschlkam - Leming - Neukirchen b.Hl. Blut - Forstdiensthütte

9.00 Uhr Treffen am Marktplatz in Eschlkam; Begrüßung der Teilnehmer, Vorstellung der Pilgerbegleiter und des Tages. 9.15 Uhr Kurze Kirchenführung, Info über den Hl. Jakobus, 9.30 Uhr Wanderung mit weiteren Impulsen bis Neukirchen b. Hl. Blut. (Leminger Brunnen: Brücke; Annakapelle, Wallfahrtskirche Neukirchen b.Hl.Blut, Pilgerstein bei Touristinfo) ca. 12.30 - 13.00 Uhr Brotzeitpause auf einer Wiese auf dem Weg zum Hohen Bogen (bei Regen: bei Touristinfo Neukirchen) 13 .00 - 15.30 Uhr Aufstieg zum Hohen Bogen über geschotterte Forststrasse mit weiteren Impulsen unterwegs 15.45 - 16.45 Uhr: Brotzeit in der Forstdiensthütte.

Mehr Infos

Fr 29.07.16 - So 31.07.16

Auf dem Martinusweg durch den Landkreis Cham nach Tschechien

Pilgerprojekt anlässlich 1700 Jahr Martin von Tours

2016 begeht Europa das 1700 jährige Jubiläum des Geburtsjahres des hl. Martin; dieser wurde 316 in der römischen Provinz Sabaria (Ungarn) geboren und am 11.11.397 in Tours begraben. Die Teilung seines Mantels mit einem frierenden Bettler am Stadttor in Amiens (354) als römischer Soldat ist im Brauchtum tief verwurzelt und bis heute Beispiel gebend. Der Europarat hat 2005 den Heiligen "Person des Teilens und gemeinsamer Werte für Europa" gewürdigt und Martinuswege in die Liste Europäischer Kulturstraßen aufgenommen. Wenngleich es bei uns keinen historischen Martinusweg gibt, wollen wir bei einerm 3-tägigen Pilgerprojekt uns auf die Spuren des Heiligen Martin entlang der Martinskirchen durch den Landkreis Cham machen. Anknüpfend an das Heilige Jahr der Barmherzigkeit wollen wir "Orte des Teilens" heute besuchen und dabei Tradition, Spiritualität, Begegnung und soziale Aktion verknüpfen. Ablauf: Freitag, 29.Juli 2016 08.00 Uhr Start in...

Mehr Infos

Sa 13.08.16, 9.00 - 16.00 Uhr

Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe III: Forstdiensthütte Hoher Bogen bis nach Weißenregen

Wir beginnen unsere Etappe bei der Diensthütte am Hohen Bogen. Bergab geht nach Watzlsteg. Der Abstieg verläuft zumeist auf einsamen, alten Waldwegen durch schöne Mischwälder. Nach einer Brotzeitpause im schön angelegten Park bei der Bahnstation von Grafenwiesen (überdacht, Toiletten) folgen wir der 2013 vom Waldverein Bad Kötzting neuen Route des Jakobsweges. Dazu führt am Ortsausgang von Grafenwiesen der Weg links ansteigend nach Haiberg. Von dort geht es ohne Steigung auf einen schönen Waldweg bis man auf den Goldsteigzubringer trifft. Von dort folgt man rechts hinunter nach Sperlhammer den Weg. Man geht gerade durch den Ort über eine Wiese und der Brücke über den weißen Regen, wo man wieder auf die alte Markierung des ostbayerischen Jakobsweges stößt. Von der Kirchenburganlage Bad Kötzting aus haben wir schon einen herrlichen Blick zum unserem Etappenziel, der Wallfahrtskirche Weißenregen.

Mehr Infos

Herbst 2016, Termin wird noch festgelegt

Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Wörth a.d.Donau-Regensburg

Mehr Infos

Sa 01.10.16, 9.00 - 17.00 Uhr

Weißenregen - Neurandsberg

Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Weißenregen - Neurandsberg

Unsere Pilgerwanderung führt uns über den Blaibacher See, Heitzelsberg nach Voggenzell. Über den sogenannten Pfahl und einen 700 m langen, beeindruckenden Kreuzweh, gelangen wir zur Barocken Pfarrkirche von Moosbach. Vom Weiler Pareszell aus wandern wir auf einsamen Waldwegen, Berg und Tal nach Neurandsberg, wo wir im Kirchlein Mariä Geburt und der anschließender Pilgerbrotzeit im Burg-Gasthof unsere Pilgerwanderung abschließen. Gegen 16.30 Uhr wird uns Taxis wieder nach Weißenregen zu den Autos zurückbringen. Streckenlänge: 15 km; 6,5 Stunden reine Gehzeit

Mehr Infos

Herbst 2016, Termin offen

Cham St. Josef

e v t l . Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Eschlkam - Neukirchen b.Hl.Blut - Forstdiensthütte

Mehr Infos

Mo 03.10.16

Pilgerwanderung auf dem ostbayerischen Jakobsweg

Etappe Rattenberg - Stallwang

Mehr Infos

Etappenbeschreibung

Hier gelangen Sie näheren Informationen über den Ostbayerischen Jakobweg, über die Etappen durch den Landkreis Cham und über die Pilgerwanderungen der KEB.